weinverkostungen.de

ProWein 2017: Düsseldorfer Schuhreport

Mittwoch, 22. März 2017

düsseldorfer schuhreportDie Weinszene ist modischer als viele glauben mögen. Zur diesjährigen ProWein in Düsseldorf dachte ich mir mal einen kleinen Schuhreport zu schreiben. Darf man das? Ich denke schon. Bierernst hat auf einer Weinfachmesse nichts zu suchen. Nach 10 Jahren Messebesuch weiß ich: Es gibt kaum etwas Wichtigeres an diesen drei Tagen als gut zu Fuß zu sein. Und am besten geht das in einem bequemen und passenden Schuh. Sicherlich sind guter Wein und schmackhaftes Essen auch immer ganz schön. Aber darüber habe ich schon so viel in den vergangenen Jahren geschrieben. [mehr…]

Administration Prinz von Preussen Erbacher Michelmark Riesling trocken

Montag, 13. März 2017

administration-prinz-von-preussen-rieslingIch habe jetzt den Erbacher Michelmark Riesling trocken von der Administration Prinz von Preussen im Glas. Dieser wurde mir vorgestern zugeschickt. Häufig brauche ich etwas Zeit um mir über Weine im Klaren zu sein. Bei diesem ist das anders. Und ich muss bei diesem Riesling aus dem Rheingau gleich mit dem Resümee anfangen. Sonst kann man diesen Blogbeitrag vollkommen falsch verstehen. Der Erbacher Michelmark ist seine 6,99 Euro in Handel vollkommen wert. Ein Riesling der Spaß macht. Fast alles drum herum irritiert mich eher. [mehr…]

Die 10 wichtigsten Weintage im Web

Donnerstag, 9. März 2017

wichtigsten weintage webJetzt geht es um wichtige Weintage im Web. Dieses Jahr ist jetzt schon mehr als zwei Monate alt. Da bemerke ich, dass ich noch keinen wichtigen internationalen Weintag im Social-Media verpasst habe. Dabei gibt es im englischen, französischen und spanischen Sprachraum viele Tage die bestimmten Rebsorten oder Weinstilen gewidmet sind. Besonders auf Twitter und Instagram passiert dann recht viel. An drei Tagen habe ich in der Vergangenheit schon teilgenommen. Dem Sauvignon Blanc Day, dem Malbec Day und dem Grenache Day. Hierzulande ist dann meist leider noch nicht so viel los. Aber es ist ja eine Welt. Neben vielen eher kleineren Veranstaltungen habe ich mal die wichtigsten Weintage hier zusammengefasst. [mehr…]

Weinrallye #107 Vorurteile, Müller und Bocksbeutel

Samstag, 25. Februar 2017

weinrallye vorurteile bocksbeutel müllerBei dieser Weinrallye wollte ich auf jeden Fall mitmachen. Es geht um Vorurteile. Ausgerufen wurde diese Runde von Torsten Hammer vom Priorat Hammer. Entstanden ist sie durch eine Diskussion im sozialen Netzwerk mit dem blauen Logo um Dornfelder und Trollinger. Mit Vorurteilen ist diese Weinwelt jedenfalls gut bestückt. Ich will mich hier gleich mit zweien davon beschäftigen. Beide bröckeln doch recht stark. Somit meine ich ein leichtes Spiel zu haben. Das eine ist der Bocksbeutel. Das andere die Rebsorte Müller-Thurgau. [mehr…]

Garzon Tannat aus Uruguay

Dienstag, 21. Februar 2017

garzon tannat uruguayJetzt habe ich einen Tannat aus Uruguay im Glas. Der Erzeuger dieses Rotweins heißt Garzon. Wein aus Uruguay? Ich gebe es zu. Ich hatte noch nie zuvor einen verkostet. Das Land ist fern und hierzulande noch nicht so wirklich bekannt für gute Wein. Die Rebsorte Tannat ist zudem dort nicht wirklich verortet. Man denkt da eher an Madiran. Obwohl sie historisch eher aus Bordeaux zu stammen scheint. Aber es ist wohl so eine Geschichte wie bei dem Malbec. Den gibt es reinrebsortig und so gekennzeichnet jetzt häufiger aus Argentinien. [mehr…]

Barahonda barrica Monastrell Syrah Yecla

Mittwoch, 15. Februar 2017

barahonda barrica monastrell syrah yecla
Jetzt gibt es den Barahonda barrica aus Yecla. Dieses Gebiet liegt bekanntlich in Spanien. Monastrell ist hier die weit verbreitete Rebsorte. Im Barahonda ist auch noch etwas Syrah verarbeitet. Ich habe zu diesem Rotwein gegriffen, weil das Etikett 91 Punkte bei Parker auslobt. Nicht weil ich Robert Parkers Stil so gerne mag. Oder weil ich das für eine gute Vermarktungsart halte. Nur so als Test. Gar nicht einmal, weil ich dem vertraue. Dieser Barahonda stand für 6,66 Euro als Sonderangebot in einem Supermarkt. Mal eben gecheckt: Mehrere Online-Händler verkaufen diesen Wein für 6,99 Euro. Na dann mal tolles Angebot und so richtig Geld gespart. Aber darum sollte es bei gutem Wein eigentlich ohnihon nicht gehen. Also, wie schmeckt der Barahonda barrica? Und ist er die vielen Punkte und das Geld wert? [mehr…]