weinverkostungen.de

#1 Google-Trends und Wein

Bild:  google Es gibt drei grundsätzliche Einstellungen gegenüber Trends. Entweder man jagt ihnen hinterher, man setzt oder verstärkt sie oder die Trends sind einem vollkommen egal und man macht einfach sein Ding. Google (die meistbenutzte Suchmaschine aus Silicon-Vally) hat zur Beobachtung von Trends ein neues Feature entwickelt. Dies misst die Häufigkeit bestimmter Suchanfragen im zeitlichen Verlauf. Das kann sehr aufschlussreich sein. Eine Grenze liegt aber in der Tatsache, dass derzeit erst wenige deutschsprachige Begriffe mit dem Tool erfasst sind.

Bei weinverkostungen.de werden uns Trends auch zukünftig eher am Rande interessieren. Es wird weiterhin über sie berichtet; aber notwendiger weise aus kritischer Perspektive. Auf irgendwelche blöden Trends aufspringen werden wir jedenfalls nicht. Und Trendforscher sind auch nicht beauftragt worden. Trotzdem ist es ganz interessant, was Google-trends bei einigen Begriffen aus der Weinwelt ausspuckt. Deswegen gibt es jetzt eine kleine Serie, in der die Häufigkeit wichtiger Suchanfragen ausgewertet und gedeutet wird. Oben im Bild zeigt sich schon mal der Anstieg des Suchbegriffs „Google“ bei Google. Man kann daran sehen wie stark diese Suchmaschine in den letzten Jahren an Relevanz gewonnen hat. Weitere Statistiken werden folgen.


.

Tags (Schlagworte): ,

© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
#1 Google-Trends und Wein

 

Comments are closed.