weinverkostungen.de

2004 Brunello di Montalcino von Pian Cornello

Schon wieder gibt es einen Brunello di Montalcino. Diese Flasche habe ich mir im Frühjahr von der Jahrgangsverkostung in Montalcino mitgebracht. Dieser Brunello aus dem Jahr 2004 wird unter dem Namen Pian Cornello vermarktet. Das wird häufig auch als Piancornello zusammengeschrieben. Doch zum Brunello: Er zeigt sich in einem dunklen Rubin im Glas mit leicht orange schimmerndem Rand. Der Brunello di Montalcino von Pian Cornello bringt eine kräftige Aromatik in die Nase mit dunklen Beeren, Zedern und etwas Leder.

Die zweite Nase ist leicht alkoholisch (was sich mit genügend Luftzufuhr wieder gibt) mit süßen Früchten und Vanille im Hintergrund. Packend und rund am Gaumen mit Tabak und einem mittlerem Nachhall mit roter Fruchtigkeit ist dieser Brunello aus 2004 von Pian Cornello. In der Länge bleibt dieser Brunello sehr angenehm noch einmal dezent stehen und hinterlässt so einen guten Eindruck. Der Pian Cornello aus dem Jahr 2004 gefällt mir ganz gut, auch wenn er nicht zu den Spitzenreitern aus Montalcino gehört.

Brunello di Montalcino Pian Cornello
Italien – Toskana
Erzeuger: Piancornello di Pieri Silvana
Inhalt: 0,75
Alkohol: 14%
Jahrgang: 2004
Einkaufspreis: 35 €
Verschluss: Naturkorken
Quelle: Fachhandel


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
2004 Brunello di Montalcino von Pian Cornello

 

3 Kommentare zu “2004 Brunello di Montalcino von Pian Cornello”


  1. Wolf
    Dienstag, 10. August 2010 11:56
    1

    Und ordentlich jung ist er noch dazu 🙂


  2. weinverkostungen.de
    Dienstag, 10. August 2010 15:22
    2

    Brunello ist tatsächlich einer der Weine, bei denen man nach 6 Jahren noch von Jugend sprechen kann. In welcher Region nimmt man sich noch 5 Jahre Zeit bis zur Vermarktung? Ich denke aber ein 2004er Brunello sollte auch jetzt schon schmecken. Laut Produzent kann der Pian Cornello bis 2015 genossen werden. Das scheint mir realistisch. Evtl. kann er auch länger noch Spass machen.


  3. Wolf
    Donnerstag, 12. August 2010 12:04
    3

    Brunello von 2004 hab ich zuletzt im Mai 2009 probiert, nicht lange nach Verkaufsstart also. Da war er noch sehr bissig. Aber phantastisch 🙂