weinverkostungen.de

Archiv für Februar, 2011

Der Dackelwein: Collavini Pinot Grigio

Montag, 28. Februar 2011

Der Dackelwein: Collavini Pinot Grigio
Es gibt Weine, die durch ihr Etikett leben und Bekanntheit erlangen. Ein Paradebeispiel ist der Dackelwein. Einige Konsumenten kennen diesen Pinot Grigio von Collavini nur unter dieser Bezeichnung. Dabei ist es überhaupt gar keine neumodische Marketingmasche. Viele PR-Leute meinen ja, dass man mit sympathischen Tieren alles verkaufen kann (wir berichteten schon mal hierüber). Bei dem Pinot Grigio geht die Geschichte so, dass der Besitzer des Weinguts Manlio Collavini seinem liebsten Dackel diesen Wein gewidmet hat. Inzwischen sollen aber schon Nachfolger vom originalen Hund die Spaziergänge begleiten. [mehr…]

Portwein: Colheita 1937 und 1995

Donnerstag, 24. Februar 2011

Portwein: Colheita 1937 und 1995Heute gab es im „Vintage“ in Köln eine Probe von Colheita-Portwein. Diese wurde von Axel Probst organisiert, der als einer der wenigen Experten zum Thema Portwein in Deutschland gilt. Im Zentrum der Verkostung stand Colheita aus den Jahrgängen 1937 und 1995 die von jedem Erzeuger jeweils zusammen probiert wurden. Bei Portwein-Produzenten, bei denen einer der beiden Jahrgänge nicht mehr verfügbar war, wurde er durch einen anderen interessanten Jahrgang ersetzt. [mehr…]

Vino Nobile di Montepulciano Riserva 2007

Mittwoch, 23. Februar 2011

Vino Nobile di Montepulciano Riserva 2007Als zweiter Teil des Verkostungsreports der aktuellen Vino Nobile di Montepulciano erscheinen hier nun die Riserva des Jahrgangs 2007 und vier Weine, die als Selezione aus dem Jahrgang 2008 bezeichnet werden. Selezione ist quasi ein normaler Vino Nobile. Es ist aber ein zweiter Wein des jeweiligen Erzeugers, in dem nur bestimmte Trauben verwendet werden. Eine Selezione ist in der Regel teurer als der normale Vino Nobile. Manchmal ist sie aber auch in eine etwas seltsame Richtung ausdrucksstark. [mehr…]

Vino Nobile di Montepulciano 2008

Dienstag, 22. Februar 2011

Vino Nobile di Montepulciano 2008In den vergangenen Tagen gab es die Anteprima del Vino Nobile di Montepulciano 2011 in selbigen Ort in der Toskana. Anteprima bedeutet so etwas wie eine erstmalige und geballte Vorstellung der Weine aus einem jeweiligen Anbaugebiet. Wir sind eigens dazu angereist um die Vino Nobile des Jahrgangs 2008 und die Riserva des Jahrgangs 2007 (Verkostungsreport folgt) zu probieren. Natürlich haben wir auf der Verkostungsliste den Punkt „Tutti“ angekreuzt, was sicherlich innerhalb eines Vormittags zu bewältigen war. [mehr…]

Vino Nobile: Bald auch andere Rebsorten als Sangiovese im Rosso

Freitag, 18. Februar 2011

Rebsorten Sangiovese Rosso Vino NobileWas derzeit in der Toskana passiert, ist ein globales Thema und zugleich ist die Auseinandersetzung stark italienisch geprägt. Da will man auf dem Weltmarkt erfolgreich sein und zugleich eigenständige Produkte erzeugen. Die Weinerzeugung hängt bekanntlich nicht nur mit den Böden/Flächen, den An- und Ausbaumethoden zusammen. Die verwendeten Rebsorten spielen eine große Rolle. [mehr…]

3 Gläser-Weine im Gambero Rosso 2011

Dienstag, 8. Februar 2011

3 Gläser-Weine im Gambero Rosso 2011Der Gambero Rosso ist die wichtigeste Bewertungsinstanz für Weine aus Italien. Wer hier die berühmten 3 Gläser für einen Wein bekommt gilt kann sich glücklich schätzen für die Belohnung konsequenten Qualitätsstrebens. Nun erschien die 24. Ausgabe des italienischen Weinführers. Für den Gambero Rosso 2011 wurden 2.350 Weingüter und 20.000 Weine unter die Lupe genommen. Nur 402 Weine davon erhielten die begehrten 3 Gläser. Rund 70 Experten waren für den Gambero Rosso tätig. Nach einer Blindverkostung blieben 1.550 Weine üblich, aus denen in einer letzten Runde die 3 Gläser-Weine ausgewählt wurden. Zudem gab es einige Sonderpreise. [mehr…]