weinverkostungen.de

Archiv für Mai, 2011

Exkursion ins Weinland Sachsen

Montag, 16. Mai 2011

Exkursion ins Weinland SachsenWir haben uns wieder einmal ins Weinland Sachsen hineingewagt. Dies ist sicherlich eines der ungewöhnichsten der 13 deutschen Anbaugebiete für Wein. Abgesehen von drei oder vier nahmenhaften Weingütern mit etwas größerer Rebfläche und einer Genossenschaft werden fast alle Weine regional vermarktet. In Sachsen stehen sie sogar in Buchläden und Metzgereien im Regal. In Westdeutschland sind diese Weine selbst im gut-sortierten Fachhandel äußerst schwer zu finden. Neben der Hessischen Bergstraße und dem Mittelrein ist das Weinland Sachsen eines der kleinsten Anbaugebiete. [mehr…]

VinoCamp 2011: Das erste WeinCamp

Sonntag, 15. Mai 2011

VinoCamp 2011: Das erste WeinCampBarCamps sind ja hinlänglich in der Bloggerzsene bekannt. Diese gibt es seit ungefähr 5 Jahren in Deutschland. Dabei kommen Leute zu bestimmten Themen zusammen und entwickeln in Sessions neue Ansätze und Ideen. Als Unterschied zu Seminaren oder Kongressen lebt ein BarCamp von der aktiven Teilnahme aller Anwesenden. Die Veranstaltung wird von einer kleinen Gruppe organisiert und von Sponsoren unterstützt. Im Juni ist nun die Zeit reif für das erste WeinCamp in Deutschland. Das VinoCamp 2011 findet am 18. und 19. Juni in Geisenheim im Rheingau statt. [mehr…]

Kulinarischer Käse-Krimi

Sonntag, 8. Mai 2011

Kulinarischer Käse-KrimiIm neuen Käse-Krimi von Carsten Sebastian Henn mit dem Titel „Die letzte Reifung“ geht es ins Burgund. Dabei bilden einige Top-Weinlagen die Bühne für ein leicht kafkaeskes Stück skurriler Figuren. Adalbert Bietigheim, der einzige Kulinaristik-Professor in Deutschland jagt darin den Käsemörder. Begleitet wird er von seinem anarchistischen Hund Benno von Saber. Pit – ein weiterer Mitstreiter gegen den Mörder – erinnert anfangs etwas an „Ignatz oder Die Verschwörung der Idioten“ von John Kennedy Toole. Dabei entwickeln die Figuren ein komisches aber niemals tragisches Eigenleben. [mehr…]

Laurenz V. Charming Grüner Veltliner

Freitag, 6. Mai 2011

Laurenz V. Charming Grüner VeltlinerDie 5 Weine bei Laurenz V sind kein Zufall. Eine so aufgeräumte und klare Produktpalette wüscht man sich bei manchem Weinerzeuger. Auch optisch sind die Flaschen deutlich wiedererkennbar gestaltet. Dabei bildet der Charmig das Flagschiff unter diesen fünf Grünen Veltlinern von Laurenz V. Er ist (allerdings nur auf dem Rückenetikett) als Kamptal DAC Reserve gekennzeichnet. Zum lockeren Auftritt der Weine von Laurenz V gehört der Verzicht von jeglichen Verwirrungen auf dem Etikett. So etwas wie trocken ist hier nicht angegeben. Die Mineralität der Weine aus dem Kamptal entsteht aus Granit, Gneis und Glimmerschiefer. Handlese ist beim Laurenz V Charmig eine normale Sache. [mehr…]

STK-Jahrgangspräsentation: Steirische Klassik-Winzer

Mittwoch, 4. Mai 2011

STK-Jahrgangspräsentation: Steirische Klassik-WinzerUnter dem Namen STK, Steirische Terroir- und Klassikweingüter haben sich 7 Erzeuger der Steiermark zusammengefunden. Am 7. Mai findet die Jahrgangspräsentation im Weingut Lackner-Tinnacher in Steinbach statt. Die Gruppe wurde 1986 gegründet. Ab 1993 wird der Begriff „Steirische Klassik“ für frische und fruchtbetonte Weißweine verwendet, die aus den typisch steirischen Rebsorten erzeugt wurden. Zudem hat man eine vierstufige Klassifizierung der STK-Weine erarbeitet. Sie beginnt beim Welschriesling STK, geht über Steirsche Klassik STK (beschränkt auf Rebsorten Weißburgunder, Morillon, Grauburgunder, Gelber Muskateller und Sauvignon Blanc) und reicht hin in die Spitzenkategorien Erste STK Lage und Große STK Lage. Dazu wurde eigens eine Lagenklassifizierung erarbeitet. [mehr…]