weinverkostungen.de

Aldinger Lemberger trocken

Aldinger ist einer der bekannteren Winzer aus Württemberg. Bislang hatte ich nur empfehlenswerte Weine dieses Weingutes verkostet. Ich kann mich an einen hervorragenden Sauvignon Blanc von Aldinger auf der ProWein 2006 erinnern. Auch das Große Gewächs Riesling Lämmler, welches ich auf der Gutswein 2008 in Berlin probieren konnte, begeisterte mich. Doch wie sieht es mit einem einfacheren Wein von Aldinger aus der klassischen Rebsorte Lemberger aus?

Der Lemberger von Aldinger ist für die Rebsorte sehr dunkel im Glas er schimmert Violett. In der Nase zeigt er sich kräftig. Auch vom Geschmack her sind würzige Töne wahrzunehmen. Da ist eine harmonische Muskatnuss mit etwas Schwarzem Pfeffer. Der Lemberger von Aldinger ist rund und harmonisch am Gaumen. Rebsortentypisch ist kaum Säure wahrzunehmen. Am Flaschenboden sammelt sich Weinstein. Dieser Wein von Aldinger ist eine moderne Interpretation des sonnst häufig etwas hausbackenen Themas Lemberger. Man sollte dies mal probieren. Dann wird man feststellen, dass Lemberger nicht automatisch langweilig sein muss.

Aldinger Lemberger trocken
Württemberg
Erzeuger: Abfüllung Edition Aldinger
A.P.Nr: 181 004 08
Inhalt: 0,75
Alkohol: 12,5 %
Jahrgang: 2007
Einkaufspreis: 8,00 €
Verschluss: Naturkorken
Quelle: Fachhandel


.

Tags (Schlagworte):

© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Aldinger Lemberger trocken

 

Comments are closed.