weinverkostungen.de

Appellation (AOC)

Die Appellationen (AOC = Appellation d’Origine Controllee) sind ein wichtiges Element der Qualitätsauffassung in der französischen Weinerzeugung. Diese Appellationen bestehen aus örtlich abgegrenzten Flächen der Weinbaugebiete. In diesen werden typische Weine erzeugt. Dazu bestehen Vorgaben in den Rebsorten und dem Ausbau. Zudem finden Qualitätsprüfungen durch eine Kontrollkommission statt. Damit sind auch die Namen der Weine gesetzlich geschützt. Bekannte Appellationen sind Chablis, Ente-Deux-Mers, Haut-Medoc, Sauternes oder auch Touraine.


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Appellation (AOC)

 

Comments are closed.