weinverkostungen.de

Archiv für die 'Kurioses' Kategorie

Berlusconi und Sarkozy fordern eine nationale Weinquote

Freitag, 1. April 2011

Berlusconi und Sarkozy fordern eine nationale WeinquoteIn vielen europäischen Ländern ist die selbe Entwicklung festzustellen. Überseemärkte wie die USA sind mit der Finanzkrise für den Absatz von Wein weg gebrochen. Das betrifft nicht nur Barolo, Bordeaux und Brunello. Zugleich wird der einheimische Markt von billigen Importen überschwemmt. Nationen wie China und Indien, die man bisher nur aus der T-Shirt-Industrie kannte, steigen in den Weinmarkt ein. Vor diesem Hintergrund fordern nun der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi und Frankreichs Präsident Nikolas Sarkozy eine nationale Weinquote. [mehr…]

Der Cru Bourgeois Code

Dienstag, 10. August 2010

Cru Bourgeois CodeLetztens entdeckte ich diesen Cru Bourgeois Code auf einer Weinflasche aus Haut-Medoc. Leider war die Kryptologin Sophie Neveu gerade telefonisch nicht erreichbar und so muss ich allein über den Cru Bourgeois Code rätseln. Er befindet sich auf dieser Flasche Chateau Beyzac mit dem Jahrgang 2008. Bei dem rechten Pixelbild dürfte es sich um einen Fälschungsschutz handeln. Zudem setzen dies einige Produzenten von Wein und Champagner derzeit ein, um ihre Ware weltweit verfolgen zu können. Doch wer fälscht einen Bordeaux den es für 4,89 Euro im Discounter gibt? [mehr…]

Chianti Classico: Der mit dem schwarzen Hahn

Donnerstag, 25. Februar 2010

Chianti Classico Schwarzer HahnImmer wieder hört man, man solle beim Chianti die Weine mit dem schwarzen Hahn oben an der Banderole kaufen. Sind diese tatsächlich besser? Und was bedeutet der schwarze Hahn? Wo ist sein Ursprung? Der schwarze Hahn ist das Kennzeichen des Chianti Classico. Nur Weine aus diesem Weinbaugebiet in der Toskana dürfen ihn verwenden. Seit 1924 wacht das „Consorzio del Marchio Storico Chianti Classico“ als erster Gebietsverband von weinanbauenden Betrieben in Italien über dessen Verwendung. [mehr…]

Regaleali: Gefälschter Wein in Deutschland aufgetaucht

Freitag, 13. November 2009

Wein Fälschung Regaleali
Produktpiraterie ist ein großes Thema. Auch im Wein und Sektbereich gibt es eine ungeahnte Dunkelziffer. Es betraf bislang besonders die hochpreisigen Kategorien der großen gereiften Weine und Champagner. Viele Champagner-Häuser haben darauf schon mit der Kennzeichnung von Flaschen und Kartons reagiert und können so jeden Lieferweg kontrollieren. In Bordeaux werden inzwischen QR-Codes und Hologramme eingesetzt. Doch nun wurde ein eher niedrigpreisigerer Wein aus Sizilien gefälscht. Dabei handelt es sich um die weiße Variante der bekannten Marke Regaleali mit dem Jahrgang 2008. [mehr…]

Wein: Vorsorge gegen SchWEINegrippe

Dienstag, 3. November 2009

Wir hatten hier schon lange kein Spassthema mehr. Dabei ist Schweinegrippe gar nichts lustiges. Aber es ist wahr: Im Tierpark von Krasnojarsk (Sibirien) bekommen Affen Wein gegen Schweinegrippe. Die Affen scheinen das zu mögen. Täglich bekommen sie jedoch nur 50 Gramm Wein. Der Tierarzt des Tierpark konnte der Zeitung „Komsomolskaja Prawda“ jedoch nicht genau erklären, wie dieser Wein gegen die Schweinegrippe helfen soll. Evtl. sind die Affen einfach nur etwas glücklicher. Vor übermäßigen Konsum von Wein soll jedoch hier gewarnt werden. Ein gesundes Imunsystem durch gesunde Ernährung und moderaten Alkoholkonsum ist eine wichtige Vorsorge gegen die Schweinegrippe.

Kulturbruch: Deutsches Weinsiegel

Montag, 31. August 2009

deutsches weinsiegelSo etwas sehe ich zum ersten Mal. Bei dieser Weinflasche ist das Deutsche Weinsiegel oben auf den Schraubverschluss aufgedruckt. Das Weinsiegel selbst ist ja kaum noch zu finden. Viele Verbraucher sehen es als hausbacken und wenig modern an. Das Deutsche Weinsiegel ist ohnehin nur noch bei Weinen geringer Preisklassen zu finden. Der Schraubverschluss hingegen entwickelt sich in letzter Zeit sehr gut. Immer mehr deutsche Winzer stellen ihre Produktion der jung zu trinkenden Weine um. Fragt sich nur: Wieso gibt es diesen Kulturbruch mit dem Deutschen Weinsiegel auf dem Schrauber?