weinverkostungen.de

Archiv für die 'D Baden' Kategorie

Weinhaus Heger feiert 30 Jahre

Donnerstag, 5. Oktober 2017

weinhaus heger vitusHeute ist es fast schon selbstverständlich. Viele Inhaber von VDP-Weingütern betreiben zudem ein Weinhaus. Vor 30 Jahren war so etwas neu. Die damals jungen Silvia und Joachim Heger hatten automatisch mit einiger Kritik zu leben. Bei unserem französischen Nachbarn ist dies in vielen Weinregionen allerdings ganz normal. [mehr…]

Alte Vogtei zu Ravensburg Kraichgau Riesling

Freitag, 9. September 2016

Alte Vogtei zu RavensburgBeim Einkauf in einem Lebensmittelladen stieß ich auf diesen Riesling aus Baden von Alte Vogtei zu Ravensburg. Auffallend war der VDP-Adler am Schraubverschluss. Und das ich dieses Weingut noch nicht kannte, habe ich den Wein einfach mal gekauft. Eigentlich kennt man ja alle Mitglieder des VDP. So ist es eigentlich auch bei diesem Wein. Nichts ist mit Alte Vogtei zu Ravensburg. Denn wenn man auf das Rückenetikett schaut, so erfährt man, dass er vom traditionsreichen Weingut Burg Ravensburg stammt. Seit 2012 ist es Mitglied im VDP. Auf 38 Hektar baut man vor allem Riesling und Lemberger an. Aber auch die in Baden sehr typischen Rebsorten Weiß-, Grau- und Spätburgunder gibt es von diesem Weingut. [mehr…]

Oberbergener Baßgeige Grauer Burgunder

Sonntag, 24. April 2016

Oberbergener Baßgeige Grauer BurgunderDie Oberbergener Baßgeige ist eine der bekanntesten Marken aus Baden. Es gibt diese Weine aus – den für das Gebiet typischen Rebsorten – Spätburgunder, Weißer und natürlich Grauer Burgunder. Hinter den Weinen steht meist die Genossenschaft Oberbergen. Diese wurde 1924 von 42 Winzern gegründet. Heute ist sie bei weitem nicht die größte Genossenschaft in Baden, hat jedoch mit einer bewirtschafteten Rebfläche von 350 Hektar eine recht bedeutende Stellung innerhalb des Weinbaus in Deutschland. Die wichtigste Rebsorte der Genossenschaft ist der Graue Burgunder. Daneben gibt es wie schon erwähnt Weiß- und Spätburgunder (auch als Weißherbst). Aber auch Rebsorten wie Müller-Thurgau, Riesling, Silvaner, Chardonnay, Muskateller und Gewürztraminer werden angebaut. [mehr…]

Martin Schongauer Grauer Burgunder

Mittwoch, 2. März 2016

Martin Schongauer Grauer BurgunderEs gibt wirklich bekannte deutsche Weine im Supermarkt. Da ist als erstes der Martin Schongauer Grauer Burgunder trocken aus Baden zu nennen. Dies ist einer der erfolgreichsten Weißweine auf dem deutschen Markt. Dahinter steckt der Badische Winzerkeller, der bei diesem Wein als Abfüller auftritt. Dies ist einer der großen deutschen Genossenschaften mit Sitz in Breisach. [mehr…]

Neues von der Edition Fritz Keller aus Baden bei Aldi

Sonntag, 12. April 2015

Edition Fritz Keller bei Aldi [Alles muss raus: Discounterwoche 3/3] Seit inzwischen acht Jahren hat Aldi die Weine der Edition Fritz Keller aus Baden im Sortiment. Damals noch genauso innovativ wie umstritten hat sich dieses Angebot bei diesem Discounter etabliert. Der Namensgeber Fritz Keller wurde für seine vielen Aktivitäten als „Weinunternehmer des Jahres 2014“ ausgezeichnet. Bei Aldi-Süd sind der badische Weiß- und Spätburgunder für 5,99 Euro fest im Sortiment. Mit der Edition Keller haben inzwischen ca. 450 Winzer aus ganz Baden eine stabile Einnahmequelle gefunden. Viele von diesen Traubenerzeugern sind von Anfang an dabei. Fritz Keller hebt hervor, dass man damit zudem einen „positiven Beitrag zum Landschaftsschutz und zur traditionellen Landschaftskultur leisten“ konnte. Neben den beiden Klassikern gibt es wahrscheinlich ab 11. Mai den Rose und einen Riesling als Aktionsartikel bei Aldi-Nord. [mehr…]

Weine der Edition Fritz Keller bei Aldi – Herr Schlemmer und der Klassenkampf

Mittwoch, 16. April 2014

Weine der Edition Fritz Keller bei Aldi Herr Schlemmer und der KlassenkampfDas Thema ist alt. Die Weine ganz neu. Ich habe die aktuellen Jahrgänge von der Edition Fritz Keller für Aldi vor mir stehen. Aber eigentlich will ich die noch gar nicht probieren. Da ist so viel was vorher noch geklärt werden muss. In den vergangenen Wochen habe ich z.B. am Rande der ProWein so viel Mist über Wein bei Aldi und deren Zusammenarbeit mit hochwertigen Weinerzeugern und bekannten Beratern gehört. Vor allem Mitarbeiter eines Wein-Verlages, in dem eine Zeitschrift vor einiger Zeit mit ganzseitiger Werbung für den Wein von Lidl erschien, äußerten sich negativ über die Glaubwürdigkeit von den Leuten, die mit Aldi zusammenarbeiten. Hier geht es aus meiner Sicht mehr um das Abstecken der Reviere bzw. Konkurrenzdenken innerhalb der Weinszene, als um den Einsatz für bestimmte Vermarktungsformen von Wein. [mehr…]