weinverkostungen.de

Archiv für die 'D Rheingau' Kategorie

Weingut Hupfeld Hochheimer Königin Victoriaberg

Samstag, 2. Mai 2009

Es gibt in Deutschland tatsächlich aristokratische Weinberge. Die Geschichte des Hochheimer Königin Victoriaberg geht so: 1845 besuchte die englische Königin Victoria mit ihrem deutschen Ehemann Prinz Albert den Weinberg und war von den dortigen Rieslingen sehr angetan. So wurde der Weinberg nach ihr benannt und ein Denkmal dort errichtet. Der Hochheimer Königin Victoriaberg umfasst ca. 5 ha und ist im Alleinbesitz vom Weingut Hupfeld. Auf der Lage wird hauptsächlich Riesling, aber auch etwas Chardonnay angebaut. [mehr…]

Allendorf Assmannshäuser Spätburgunder trocken 2007

Freitag, 10. April 2009

Allendorf Assmannshäuser Spätburgunder trocken 2007Das Weingut Allendorf das größte familiengeführte Weingut im Rheingau. Inzwischen sind es mehr als 60 Hektar. Das VDP-Mitglied Allendorf ist in den letzten Jahren enorm gewachsen. Das Weingut besitzt Flächen in 380 Weinbergen. Darunter finden sich viele namenhafte Rieslinglagen, wie dem Mäuerchen und dem Mönchspfad bei Geisenheim, Klosterberg und Lenchen bei Oestrich, Berg Roseneck und Berg Rottland bei Rüdesheim und den Hasensprung und und den Jesuitengarten bei Winkel. Aber auch Teile vom Assmannshäuser Höllenberg werden vom Weingut Allendorf bewirtschaftet. Dies ist die bekannteste Spätburgunderlage in deutschen Weinbaugebieten und ist ebenso zu den besten Rotweinlagen in Deutschland zu rechnen. [mehr…]

Freiherr Langwerth von Simmern Rauenthaler Baiken Kabinett trocken 2008

Montag, 9. März 2009

Da mir heute die Ehre zuteil geworden ist, an einer Probe von ca. 20 Rieslingen aus dem Rheingau teilzunehmen und zugleich die 21igste Weinrallye mit dem Thema König Riesling aus deutschen Spitzenlagen stattfindet, dachte ich, dies in soweit zu verbinden, dass ich den Riesling, der aus meiner Sicht bei der Verkostung gewonnen hat, hier vorzustellen. Das liegt auch auf der Hand, da das Rheingau neben der Mosel mit fast 80% einen sehr hohen Rieslinganteil vorweisen kann. Sogar 7,3% der weltweit erzeugten Rieslinge stammen aus dem Rheingau. [mehr…]

Allendorf: Geisenheimer Riesling trocken

Samstag, 13. Dezember 2008

Wenn man auf einem Flaschenetikett Geisenheim ließt, muss man unabänderlich sich vorstellen, dass es sich um einen Riesling mit wissenschaftlicher Beratung handelt. Denn in Geisenheim befindet sich die “Forschungsanstalt für Garten- und Weinbau” und damit in Verbindung eine Außenstelle der Fachhochschule Wiesbaden, die Studiengänge im Fachbereich Geisenheim im Bereich Weinbau und Oenelogie anbietet. Auch Weinmarketingthemen oder Internationale Weinwirtschaft spielen am Campus Geisenheim eine Rolle. [mehr…]

Menger Krug Riesling Brut

Sonntag, 17. Februar 2008

Menger Krug ist ein hervorragendes deutsches Sektweingut. Der Standard-Sekt ist der Pinot Brut. Dieser ist weiß gekältert und besteht – wie der Name schon sagt – aus Pinot Noir und Weissburgunder. Zudem gibt es auch noch einen Rose, einen Chardonnay und das CuveeZero. Letzterer ist ohne Dosage entstanden. Hier seht allerdings ein anderer Sekt von Menger Krug zur Verkostung an. Es handelt sich um den Riesling Brut. Dieser Sekt stammt aus Weinen verschiedener Jahrgänge. [mehr…]

Edition Skulptur (Projekte Münster)

Montag, 3. September 2007

Foto: Thomas GüntherDieser Wein wurde bei einer Diskussion über die Skulptur Projekte in Münster getrunken. Daher fallen die Verkostungsnotizen eher kursorisch aus. Der Riesling passt hervorragend zu Diskussionen über Kunst und Kultur, da er sehr harmonisch und nicht zu aufdringlich ist. Er ist sehr trocken ausgebaut und hat einen etwas gemüsigen Geschmack nach Kohlrabi. Das es sich um einen Kabinett handelt fiel kaum auf. Der Wein stammt von Molitor. Nein, nicht von Markus Molitor aus dem Weinbaugebiet Mosel, sondern vom Weingut Karl Joh. Molitor aus dem Rheingau. [mehr…]