weinverkostungen.de

Archiv für die 'Italien' Kategorie

Brunello di Montalcino 2006 Selezione

Dienstag, 8. März 2011

Brunello di Montalcino 2006 SelezioneKommen wir nun zum zweiten Teil des Verkostungsreports des Brunello di Montalcino aus dem Jahrgang 2006 (hier Teil 1). Die Kategorie Selezione ist etwas erklärungsbedürftig. Einige Erzeuger in Montalcino vermarkten nicht nur ihren einen Brunello, sondern auch noch einen zweiten ebenso als Brunello zugelassenen Wein. Das nennt man dann Selezione. Diese ist meistens etwas teurer als der normale Brunello des Erzeugers. Sie kann z.B. von einer Einzellage stammen oder auch aus besonders hochwertigen Trauben bestehen. [mehr…]

Brunello di Montalcino Jahrgang 2006

Montag, 7. März 2011

Brunello di Montalcino Jahrgang 2006Wir waren in den vergangenen Wochen in der Toskana unterwegs um den neuen Jahrgang 2006 des Brunello di Montalcino zu verkosten. Offiziell ist er mit den maximalen 5-Sternen ausgezeichnet worden. Tatsächlich ist der Brunello 2006 sehr gut. Der Durchschnitt ist in Punkten ausgedrückt erstaunlich hoch und die Ausfälle waren sehr gering. Dieser Jahrgang macht nach dem 2005er Brunello (vor einem Jahr hier verkostet) wieder richtig Spass. Man sollte jedoch in Montalcino mit der Sternbewertung wieder etwas ehrlicher werden. [mehr…]

Masi Campofiorin Rosso del Veronese

Donnerstag, 3. März 2011

Masi Campofiorin Rosso del Veronese 2007Masi gilt als einer der bekantesten Weinerzeuger im Bereich Venetien. Ihr Rosso del Veronese mit dem Namen Campofiorin dürfte zudem als wichigster Wein von Masi geleten. Der Amarone hat meistens wesentlich mehr größe, während dieser Ripasso weiter verbreitet ist und mit seinem schmaleren Preis einen wesentlichen Vorzug besitzt (hier etwas mehr zur Herstellungsmethode des Ripasso). Kann man den Ripasso eigentlich als kleinen Bruder des Amarone bezeichnen? Keine Ahnung. Wir tun einfach mal so, als wenn es so wäre. [mehr…]

Der Dackelwein: Collavini Pinot Grigio

Montag, 28. Februar 2011

Der Dackelwein: Collavini Pinot Grigio
Es gibt Weine, die durch ihr Etikett leben und Bekanntheit erlangen. Ein Paradebeispiel ist der Dackelwein. Einige Konsumenten kennen diesen Pinot Grigio von Collavini nur unter dieser Bezeichnung. Dabei ist es überhaupt gar keine neumodische Marketingmasche. Viele PR-Leute meinen ja, dass man mit sympathischen Tieren alles verkaufen kann (wir berichteten schon mal hierüber). Bei dem Pinot Grigio geht die Geschichte so, dass der Besitzer des Weinguts Manlio Collavini seinem liebsten Dackel diesen Wein gewidmet hat. Inzwischen sollen aber schon Nachfolger vom originalen Hund die Spaziergänge begleiten. [mehr…]

Vino Nobile di Montepulciano Riserva 2007

Mittwoch, 23. Februar 2011

Vino Nobile di Montepulciano Riserva 2007Als zweiter Teil des Verkostungsreports der aktuellen Vino Nobile di Montepulciano erscheinen hier nun die Riserva des Jahrgangs 2007 und vier Weine, die als Selezione aus dem Jahrgang 2008 bezeichnet werden. Selezione ist quasi ein normaler Vino Nobile. Es ist aber ein zweiter Wein des jeweiligen Erzeugers, in dem nur bestimmte Trauben verwendet werden. Eine Selezione ist in der Regel teurer als der normale Vino Nobile. Manchmal ist sie aber auch in eine etwas seltsame Richtung ausdrucksstark. [mehr…]

Vino Nobile di Montepulciano 2008

Dienstag, 22. Februar 2011

Vino Nobile di Montepulciano 2008In den vergangenen Tagen gab es die Anteprima del Vino Nobile di Montepulciano 2011 in selbigen Ort in der Toskana. Anteprima bedeutet so etwas wie eine erstmalige und geballte Vorstellung der Weine aus einem jeweiligen Anbaugebiet. Wir sind eigens dazu angereist um die Vino Nobile des Jahrgangs 2008 und die Riserva des Jahrgangs 2007 (Verkostungsreport folgt) zu probieren. Natürlich haben wir auf der Verkostungsliste den Punkt „Tutti“ angekreuzt, was sicherlich innerhalb eines Vormittags zu bewältigen war. [mehr…]