weinverkostungen.de

Archiv für die 'Sonstige' Kategorie

Van Nahmen alkoholfreier Sekt? Trauben-Secco

Montag, 25. Mai 2015

Van Nahmen alkoholfreier Sekt Trauben-Secco Die Obstkelterei Van Nahmen hat wieder ein innovatives Produkt am Markt platziert. Dabei handelt es sich um einen Frucht-Secco, also einen perlenden Fruchtsaft. Diesen gibt es in den drei Ausführungen Apfel-Rote Johannisbeere-Himbeere, Apfel-Quitte und Traube. Das ist die Alternative für alle, die ohne Alkohol einen erfrischenden und perlenden Aperitif genießen möchten. Eine Alternative also zum Sekt. Wir haben uns den Frucht-Secco bestehend aus Trauben aus diesem neuen Trio ausgesucht. [mehr…]

International Sauvignon Blanc Day: Ara Select Blocks vs. Clos Marguerite from Marlborough

Freitag, 24. April 2015

International Sauvignon Blanc Day: Ara Select Blocks Clos Marguerite Dieser Tag begann mit einer Ankündigung des heutigen Internationalen Sauvignon Blanc Days hier im Blog und er endet mit einer Verkostung (die zugleich stattfindende Weinrallye muss ich leider auf morgen verschieben). Die Logistik hakte bei beiden Themen leider etwas, aber nun ist ja alles wunderbar. Zur Verkostung stehen jetzt zwei Sauvignon Blanc aus Marlborough in Neuseeland an. Das ist ja inzwischen zu dem bedeutendsten Gebiet in der Neuen Welt für diese Rebsorte geworden; so jedenfalls meine Wahrnehmung. Da ist zum einen der Ara Select Blocks und zum anderen der Clos Marguerite. Das Ganze wird als ein kleines Battle der beiden Weine angelegt die ich gleichzeitig verkoste. [mehr…]

Cotes-du-Rhone von M. Chapoutier bei Netto

Montag, 6. April 2015

Cotes-du-Rhone von M. Chapoutier bei Netto Es ist schon sehr erstaunlich in welcher Bandbreite die großen traditionellen Weinhäuser an der Rhone arbeiten. Neben Weinen der herausragenden Extraklasse findet man bei Erzeugern wie Ogier oder auch M. Chapoutier nicht selten extrem günstige Flaschen im Handel. Ich erinnere mich immer wieder gerne an geniale Weine dieses Erzeugers, wie den 1999er Cornas, den ich vor ungefähr vier Jahren im Glas hatte. Doch nun geht es zu einem recht jungen Weißwein von M. Chapoutier, den ich im Discounter bei Netto gesehen habe. Diese Edeka-Tochter ist bislang aus meiner Sicht noch nicht wirklich ambitioniert bei der Weinvermarktung, auch wenn Frank Kämmer hier inzwischen als Testimonial fungiert und für diesen Discounter „bloggt“. Das liegt sicherlich auch an den Filialen, die nicht selten das Thema „billig“ leider allzu wörtlich nehmen. [mehr…]

Saint Mont AOC – Plaimont Producteurs – Les Vignes Retrouvées 2012

Samstag, 20. September 2014

Saint Mont AOC - Plaimont Producteurs - Les Vignes Retrouvées 2012Seit dem Jahrgang 2011 ist Saint Mont eine eigene AOC. Darum hatte man dort ca. 30 Jahre lang gestritten. Der Erzeuger Plaimont ist alles andere als klein. Derzeit erzeugt diese Genossenschaft 40 Millionen Flaschen im Jahr. Eigentlich kann man die AOC Saint Mont mit Plaimont Producteurs gleichsetzen, denn in diesem Gebiet werden 98% aller erzeugten Weine von dieser Genossenschaft vermarktet. Im wohlklingenden Madiran ist man mit fast der Hälft der Menge auch sehr aktiv. Für viele Weingenießer klingt dieser Gigantismus etwas negativ. [mehr…]

Petit Chablis bis Grand Cru: Mehr als nur ein Fischbegleiter?

Samstag, 26. Juli 2014

Petit Chablis bis Grand Cru: Mehr als nur ein Fischbegleiter?Wir reisen jetzt einmal ins Burgund. Genauer in das Gebiet Chablis. Es handelt sich allerdings um eine Reise mit dem Finger auf der Landkarte. Mit im Gepäck: Vier Weine aus dem Anbaugebiet. Diese habe ich nebst Höhenprofilkarte dankenswerter Weise vom Marketing für die Weine aus dem Chablis erhalten. Dabei hat diese Region eine Imageverbesserung in Deutschland eigentlich gar nicht nötig. Preiserhöhungen in den vergangenen Jahren sind nur ein Indiz für die ungebrochene Beliebtheit des Chablis hierzulande. Häufig gilt er als Essensbegleiter für Fisch- und Schalentiere. Ihn darauf zu begrenzen wird einigen Weinen der Region nicht gerecht. Interessant ist es die Vielfalt dieses Bereichs im Burgund und die Abstufungen zwischen Petit Chablis, Chablis, Premier Crus und Grand Cru zu betrachten. [mehr…]

Sauvignon Blanc: Der Zorn des Golden Kaan

Donnerstag, 12. Juni 2014

Sauvignon Blanc: Der Zorn des Golden KaanJetzt gibt es den Sauvignon Blanc von Golden Kaan. Doch eigentlich müsste ich es besser wissen: Lasse dich nicht mit billigen Weinen aus dem Supermarkt ein. Doch da jede Regel ihre Ausnahmen kennt und ich grundsätzlich in jeder Vermarktungsform Potenzial sehe, traute ich mich an den Golden Kaan Sauvignon Blanc aus dem aktuellen Jahr 2013 heran. Eine umfangreiche Werbung in einer Weinfachzeitschrift stimmte mich zudem etwas positiv. Doch wegen der Überschrift muss ich leider sagen: Es wird eigentlich nicht der Kaan zornig, sondern ich. Und gar nicht so sehr über diesen Wein, sondern über mich, weil ich für ihn tatsächlich 4,99 Euro bezahlt habe. Wie bei beim Kinofilm Star Trek II sorge ich mich hier um einen Verlust. Denn als Käufer bekommt man leider keinen dem entsprechenden Gegenwert. [mehr…]