weinverkostungen.de

Chateau Moulin Caresse Magie d’Automne

Zum Abschluss und als Höhepunkt der Bergerac-Verkostung gibt es nun den Chateau Moulin Caresse Magie d’Automne aus dem Jahr 2005. Aus dem Chateau Moulin Caresse gibt es verschiedene Rotweine. Das Cuvee Magie d’Automne lässt sich als Herbstzauber übersetzen. Es besteht im Jahrgang 2005 aus 50% Merlot 20% Cabernet Franc 20% Cabernet Sauvignon und 10% Malbec. Also lassen wir mal den Zauber aus der Flasche.

Die Magie d’Automne vom Chateau Moulin Caresse zeigt sich in dichter Farbe mit Rubinrand im Glas. In der Nase dieses Rotwein aus Bergerac ist eine angenehme warme frucht. Am Gaumen des Magie d’Automne sind Armgnac-Pflaumen und dunkle Beeren. Die Säure ist gut eingebundenen. Dabei erinnert bei diesem Chateau Moulin Caresse nichts an den zuweilen ungehobelten Charakter des Cabernet Franc. Vielmehr sind Frucht, Intensität und Tanine gut aufeinander abgestimmt. Schokolade, Leder und Mocca setzen den Nachhall des Chateau Moulin Caresse Magie d’Automne in Szene. Dieser Bergerac zeigt, dass es nicht nur ruppig geht. Hier wird an die Größe des klassifizierten Bordeaux appelliert, ohne in des Preisniveau vergleichbarer Rotweine aus dem nahen Nachbar zu geraten.

Chateau Moulin Caresse Magie d’Automne
Frankreich – Bergerac
Erzeuger: Chateau Moulin Caresse
Inhalt: 0,75
Alkohol: 14%
Jahrgang: 2005
Einkaufspreis: 10,00 €
Verschluss: Naturkorken
Quelle: Fachhandel


.

Tags (Schlagworte):

© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Chateau Moulin Caresse Magie d’Automne

 

Ein Kommentar zu “Chateau Moulin Caresse Magie d’Automne”


  1. Markus Sowada
    Dienstag, 1. Dezember 2009 09:18
    1

    Vielen Dank für die informativen Verkostungs-Notizen. Ich glaube, da muss ich demnächst mal den Weinhändler meines Vertrauens heimsuchen. 🙂