weinverkostungen.de

Concha y Toro Sunrise Cabernet Sauvignon 2005

Concha y Toro Sunrise Cabernet Sauvignon 2005Concha y Toro ist der größte Erzeuger von Wein in Chile. Gleichzeitig verfügt dieser Weinhersteller über mehrere Linien in ganz unterschiedlicher Qualität. Diese stammen von 5000 Hektar Anbaufläche, die in ganz verschiedene Regionen Chiles verteilt sind. Ein Prozent der Fläche würden für einen Winzer in Deutschland schon sehr viel bedeuten. Concha y Toro wurde 1883 vom Juristen Don Melchor gegründet. Unter diesem Namen wird immer noch ein Wein vermarktet. Seit 1994 ist das Unternehmen an der New Yorker Börse notiert. Im Central Valley – aus dem dieser Wein stammt – kann man ca. 300 Tage Sonne im Jahr verbuchen.

Concha y Toro Sunrise Cabernet Sauvignon 2005 verkostet

Die Geschmacksbeschreibung auf dem Rückenetikett ist zumindest sehr streitbar vor dem Hintergrund einer Verkostungserfahrung dieses Weins. Da steht etwas von Brombeere, Johannisbeere und Noten von Schokolade, Dörrpflaume und Vanille. Wenig davon kann in dem Wein gefunden werden. Vielmehr zeigt sich in der Nase ein intensiver Cassisduft. Dieser wird auf der Zunge von einer Himbeere und Heidelbeere erweitert. In der Preiskategorie ist er ganz gelungen. Es fehlt jedoch etwas an Komplexität. Die verwendete Rebsorte ermöglicht diese jedenfalls.

Sunrise Cabernet Sauvignon
Chile
Erzeuger: Concha y Toro
Inhalt: 0,75
Alkohol: 13,5%
Jahrgang: 2005
Einkaufspreis: 5,00 €
Verschluss: Presskorken
Quelle: Supermarkt


.

Tags (Schlagworte): ,

© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Concha y Toro Sunrise Cabernet Sauvignon 2005

 

Comments are closed.