weinverkostungen.de

Deutsches Weintor Grauer Burgunder trocken

Das reale Deutsche Weintor bildet den Eingang zu Deutschen Weinstraße in der Pfalz. Es steht in Schweigen und ist 18 Meter hoch. Hintergrund der Erbauung war eine wirtschaftlich schlechte Situation im Jahre 1934. Nach dem Weintor benennt sich auch eine Winzergenossenschaft, die das Bauwerk im Jahre 1978 gekauft hat. Der nun geöffnete Grauburgunder ist leicht fruchtig. Es ist eine intensive und unkomplizierte Säure vorhanden. Diese harmoniert mit einer warmen und runden Frucht. Der Wein ist relativ einfach strukturiert. Ein sauberer und einfacher Grauburgunder!

Deutsches Weintor Grauer Burgunder trocken
Pfalz
Erzeuger: Deutsches Weintor eG
A.P.Nr: 5 042 092 087 07
Inhalt: 0,75
Alkohol: 12,5 %
Jahrgang: 2006
Einkaufspreis: 4,00 €
Verschluss: Presskorken
Quelle: Supermarkt


.

Tags (Schlagworte):

© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Deutsches Weintor Grauer Burgunder trocken

 

2 Kommentare zu “Deutsches Weintor Grauer Burgunder trocken”


  1. Peter Bollin
    Mittwoch, 16. Januar 2008 12:36
    1

    hallo,

    wo kann ich diesen Wein bestellem bzw. kaufen

    mfG Peter Bollin


  2. weinverkostungen.de
    Mittwoch, 16. Januar 2008 18:07
    2

    Sehr geehrter Herr Bollin,
    leider habe ich nicht die Infrastruktur um bei allen hier verkosteten oder gar im Handel befindlichen Weinen zu erfassen, wo man diese kaufen kann. Diesen Wein habe ich schon in verschiedenen Supermärkten und SB-Märkten gesehen. Da diese nie ein stabiles und bundesweit einheitliches Sortiment haben, würde jeder Name sie nur auf eine falsche Fährte führen. Fragen sie doch bei der Winzergenossenschaft Deutsches Weintor nach. Die müssten noch am ehesten wissen, wo es ihre Produkte gibt.

    Viele Grüße
    Thomas Günther