weinverkostungen.de

Dole du Valais – La Mouette

Weine aus der Schweiz sind auf dem deutschen Markt leider nicht sehr verbreitet. Ein kleines Problem – neben der Schwierigkeit der Beschaffung – ist zumeist der Preis. Wenn dann findet man einen Fendant, häufig in mittlerer Qualität. Dabei gibt es hervorragende schweizer Weine; auch in roter Farbe. Das Wallis, in dem der Wein hauptsächlich im Nebenerwerb hergestellt wird, macht mit 5200 ha mehr als 1/3 der schweizer Rebfläche aus.

Der verkostete Dole hat eine schöne fruchtige Nase. Er besteht aus Pinot Nior und Gamay (bei einem Dole üblich). Beides sind die roten Hauptrebsorten im Wallis. Es überrascht die Ausgewogenheit im Geschmack. Dieser entfaltet sich jedoch erst nach ca. einer Stunde nachdem die Flasche geöffnet wurde. Luft ist unbedingt notwendig zum Trinkvergnügen. Dadurch werden die herben Noten abgemildert und es entfaltet sich ein harmonisches Geschmacksbild, in dem dunkle Beeren vorhanden sind. Diese sind zugleich weder zu streng, noch wirkt der Wein wässrig. Dieser Dole ist ein hervorragender schweizer Wein, der sicherlich auch noch ein paar Jahre lagern kann.

Dole du Valais – La Mouette
Schweiz Wallis
Erzeuger: Cave St-Pierre
Inhalt: 0,75
Alkohol: 13%
Jahrgang: 2005
Einkaufspreis: 10,00 €
Verschluss: Silikonkorken
Quelle: Mövenpick


.

Tags (Schlagworte):

© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Dole du Valais – La Mouette

 

Comments are closed.