weinverkostungen.de

Domaine Rotier: Renaissance Gaillac 2004

Domaine Rotier: Renaissance Gaillac 2004Dieser Beitrag kann wieder mal als eine Folge in der Reihe der vergessenen Anbaugebiete gelten. Gaillac gilt als eines der ältesten Anbaugebiete für Wein in Frankreich. Seit über 2.000 Jahren wird hier Weinbau betrieben. Zudem ist die Region recht eigenständig. Seit 1938 existierte eine Gaillac Appellation Controlee, die jedoch auf süßen Weinßwein bezogen war. Die Appellation für Rotwein existiert seit 1970. Erst in den 1980er Jahren verschob sich in Gaillac die Rebsortenverteilung auf Rotweine.

Die wichtigste rote Rebsorte in Giallac ist der seltene Duras. Im Domaine Rotier Renaissance aus dem Jahr 2004 sind 40% Syrah, 30% Douras, 15% Braucol und 15% Cabernet Sauvignon enthalten. Solch ein Wein braucht Flaschenreife. Der Jahrgang 2004 des Renaissance von der Domaine Rotier wurde nach einem Barriqueausbau in französischer Eiche im Januar 2006 in die Flasche gefüllt. Das ist jetzt 4 Jahre her. Eine so lange Flaschenreife ist sehr sinnvoll.

Domaine Rotier: Renaissance Gaillac 2004 verkostet

Dieser Rotwein aus Gaillac zeigt sich schon fast schwarz im Glas. In der Nase sind beim Renaissance von der Domaine Rotier typische gereifte Rotweintöne (wie man sie auch von den Syrah von der Rhone kennt) und süßliche dunkle Beeren. Die zweite Nase offeriert süßes Casis. Am Gaumen ist der Wein elegant und rund mit sehr dezenter Lebkuchenwürze. Die Säure wirkt bei diesem Rotwein aus Gaillac recht moderat. Immer wieder klingen dunkle Waldfrüchte wie Brombeeren an. Diese sind beim Renaissance von der Domaine Rotier mit dezentem Marmeladenton unterlegt (also überhaupt nicht plump wie bei manchem nicht so gutem Shiraz aus Australien). Die Länge ist sehr schön. Manchmal sollte man sich wieder an alte Weinbaugebiete wie Gaillac erinnern und Weine jenseits der ausgetretenen Pfade probieren.

Domaine Rotier Renaissance Gaillac 2004
Frankreich – Appellation Gaillac Controlee
Erzeuger: Domaine Rotier
Inhalt: 0,75
Alkohol: 13,5%
Jahrgang: 2004
Einkaufspreis: 10,00 €
Verschluss: Naturkorken
Quelle: Fachhandel


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Domaine Rotier: Renaissance Gaillac 2004

 

Comments are closed.