weinverkostungen.de

Drostdy-Hof Merlot

Ich habe heute den Drostdy-Hof (Winemakers-Colection) Merlot aus Südafrika erstanden. Der Jahrgang ist mit 2007 aktuell. Merlot ist ja nun die Lieblingsrebsorte vieler Deutscher. Die Frucht und die geschliffenen Tannine sind oft gerne gesehen. Südafrika produziert hingegen oft Kraftprotze. Und von einer Produktion muss man leider häufig schreiben. Der Merlot von Drostdy-Hof ist dunkelrot und dicht im Glas. In der Nase ist eine sehr unreife (grüne) Paprika. Auch etwas Holz und Rauch (so wie am Lagerfeuer mit sehr trockenem Holz) sind zu riechen. Am Gaumen setzt sich die unreife Paprika fort. Das Finish ist zwar nicht lang aber relativ weich. Mich wundert gerade, dass das zweite Glas auch schmeckt. Sogar besser als das Erste. Erstaunlich. Eventuell liegt es doch an den 13,5% Alkohol, die beim ersten Glas geschmacklich wahrnehmbar waren.

Drostdy-Hof Merlot
Südafrika – Western Cape
Erzeuger: Drostdy Wines
Inhalt: 0,75
Alkohol: 13,5 %
Jahrgang: 2007
Einkaufspreis: 6,00 €
Verschluss: Presskorken
Quelle: Fachhandel


.

Tags (Schlagworte):

© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Drostdy-Hof Merlot

 

Comments are closed.