weinverkostungen.de

Ecovin: Drei Weine vom Weingut Abril

Ecovin: Drei Weine vom Weingut AbrilNein das ist kein Abrilscherz. Wir verkosten nun Bioweine aus Baden. Genauer, vom Kaiserstuhl kommen sie. Das Weingut Abril bewirtschaftet dort 12 Hektar. Es besteht seit 1740 und wird nun in der achten Generation als Familienweingut betrieben. Das Weingut Abril arbeitet seit 2009 nach den Regeln des Bioweinverband ecovin. Die ökologische Landwirtschaft geht bei diesem Verband deutlich über die EU-Vorgaben hinaus. Der ganzheitliche Ansatz von ecovin bezieht zum Beispiel den Naturschutz und die Förderung von Artenvielfalt in das Konzept des Weinbaus ein.

Das mit dem Biowein ist immer eine schwierige Kiste. Immerhin gibt es den Begriff nun endlich durch die EU. Ab dem Jahrgang 2012 wird dann „Biowein“ auf dem Etikett stehen dürfen. Zuvor war es „Wein aus Trauben aus biologischem Anbau“. Alles was nach der Ernte geschah, wurde zuvor nicht geregelt. Damit ist vor allem das geheimnisumwobene Thema Keller gemeint. Diese neue Regelung wird bestimmt für mehr Klarheit sorgen.

Das Verwirrspiel verschiedener Vorgaben von Verbänden und deren weltanschaulicher Orientierung wird die neue EU-Regelung nicht auflösen. Der Gesetzgeber kann immer nur Mindeststandards setzten. Beim Thema Bio ist leider eine Vielzahl von Erzeugern zu beobachten, denen es leider nur um diese Mindeststandards geht. Von daher kann man den Verbänden wie ecovin, Demeter, Naturland und Bioland nur dankbar dafür sein, dass sie eine Idee von einer besseren Welt haben und nicht nur den Vermarktungsgrund Bio liefern.

Bei den drei zur Verkostung stehenden Weinen des Weinguts Abril ist es noch etwas komplizierter. Sie stammen „aus Trauben aus der Umstellung auf den ökologischen Landbau“. Hintergrund ist, dass früher eingesetzte Mittel, die im ökologischen Landbau nicht erlaubt sind, einige Zeit brauchen um sich abzubauen. Daher gibt es immer eine Umstellungsphase. Es ist natürlich nicht nur legal sondern auch legitim – im Guten wie auch Schlechten – darauf hinzuweisen. Aber irgendwie geht es mir beim Thema Biowein immer genauso: Je mehr ich mich damit beschäftige, umso großer werden die Fragen, die dieses Thema aufwirft.

Ecovin: Drei Weine vom Weingut AbrilEigentlich meint man Sachen nach einiger Zeit verstehen zu können. Aber Bio scheint unendlich kompliziert zu sein. Dabei sollte es doch um eine ziemlich einfache Sache gehen: Wie schaffen wir es diese Erde nicht mehr zu verwüsten, als es nötig ist, um uns glücklich am Leben zu erhalten? Und zu diesem Glück gehört es auch, dass unsere Nachfahren etwas Positives auf dieser Erde erleben können, was unsere Großväter schon kannten. So etwas könnte eine Waldwanderung sein, bei der man nicht andauernd auf Zivilisationsmüll stößt.

Da kann man auch gerne sich die Herkunft dieser Weine des Kaiserstuhls mal anschauen. Er wurde vor einigen Jahrzehnten deutlich umgestaltet. Dies wirft eine grundsätzliche Frage nach Ursprünglichkeit auf. Andererseits ist Weinbau immer eine Kultivierung von Natur. Wir sehen dies in den deutschen Weinbauregionen zum Teil seit zwei Jahrtausenden. Die in den neuzeitlichen Weinen verwendeten Rebsorten haben auch überhaupt nichts mit den urzeitlichen Trauben zu tun. Trotzdem hat Wein immer den Schein von Ursprünglichkeit. Ein Thema der kirchlichen Liturgie und Dramaturgie mit dem Messwein. Aber eben auch des Bioweins.

Diese eher grundsätzlichen Überlegungen führen etwas weg von den drei konkreten Flaschen, die nun verkostet werden sollen. Wir beginnen mit dem Weißen Burgunder Kabinett trocken aus dem Jahr 2010. Dieser Wein vom Kaiserstuhl zeigt sich in einem dunkleren Strohgelb im Glas. In der Nase ist reife Birne mit einer frischen floral geprägten Briese. Die zweite Nase ist duftig mit Lychies. Am Gaumen hat man ein fruchtiges Volumen mit wenig Säure. Trotzdem ist dieser Weiße Burgunder merklich trocken. In der schönen Länge bleibt ein reifer Apfel fruchtig stehen. Guter Wein des Weinguts Abril.

Weingut Abril Weißer Brugunder Kabinett trocken 2010
Baden – Kaiserstuhl
Erzeuger: Weingut Abril
Inhalt: 0,75
Alkohol: 12,5 %
Jahrgang: 2010
Einkaufspreis: 7,90 €
Verschluss: Schrauber
Quelle: Ab Weingut
AP-Nr: 309 9 11
EAN keine vorhanden

Als nächstes haben wir den Chardonnay Spätlese trocken im Glas. Dieser Wein des Weingut Abril stammt ebenso aus dem Jahrgang 2010. Dieser Chardonnay stammt aus der Lage Bischoffinger Enselberg. Der Deutsche Weinatlas hebt diese Einzellage nicht bosenders qualitativ hervor. Diese trockene Spätlese vom Weingut Abril zeigt sich in einem dunkleren Strohgelb mit grünen Reflexen im Glas. In der Nase ist Karamell mit frischem Apfel. In der zweiten Nase kann man etwas Vanille riechen. Der Chardonnay ist erdig am Gaumen und hat recht fruchtige Intensität.

An einigen Stellen scheint mir dieser Wein vom Weingut Abril etwas viel Holz gesehen zu haben. Milde Kräuter im langen wuchtig-fruchtigem Nachhall. Am Flaschenboden findet man feinbröseligen Weinstein. Zum Hummer ist dieser Chardonnay vom Weingut Abril sicherlich ein guter Begleiter. Mit knapp elf Euro ist er eine sehr preisgünstige Alternative zu den Kollegen aus dem Burgund mit den klangvollen Namen Saint-Veran und vor allem Meursault.

Weingut Abril Bischoffinger Engelberg Chardonnay Spätlese trocken 2010
Baden – Kaiserstuhl
Erzeuger: Weingut Abril
Inhalt: 0,75
Alkohol: 13,5 %
Jahrgang: 2010
Einkaufspreis: 10,80 €
Verschluss: Naturkorken
Quelle: Ab Weingut
AP-Nr: 309 25 11
EAN keine vorhanden

Der dritte Wein im Bunde ist der Gewürztraminer „Berenauslese im Barrique gereift“ ebenfalls aus der Lage Bischoffinger Enselberg. Er ist ebenfalls aus dem Jahrgang 2010. Dieser Gewürztraminer vom Weingut Abril ist in einem dunkleren Goldgelb im Glas. In der Nase ist hell-floraler Honig mit Würze. Die zweite Nase offenbart Fliederblüten mit dem sehr rebsortentypischen rosa-Rosenduft dezent im Hintergrund. Am Gaumen ist diese Beerenausles Gaumen konzentriert. Nelken, Zimt und Muskat zeigen sich bei diesem Gewürztraminer vom Weingut Abril in schöner Harmonie.

Das diese Beerenauslese lange Anhält, brauche ich glaube ich nicht zu schreiben. Dabei taucht eine schöne medizinale Note auf. Dass dieser Wein des Weinguts Abril gerade wesentlich zu jung im Glas landet, ist sicherlich auch kein Geheimnis. Geiler Stoff! Gewürztraminer Beerenauslese, braucht man so etwas? Jeder, der das probiert hat, wird die Frage sich nicht mehr trauen zu stellen. Der Rebsorte steht Restsüße ziemlich gut. Den Wein sollte man noch einmal in einigen Jahren probieren.

Weingut Abril Bischoffinger Engelberg Gewürztraminer Beerenauslese 2010
Baden – Kaiserstuhl
Erzeuger: Weingut Abril
Inhalt: 0,5 Liter
Alkohol: 11,5 %
Jahrgang: 2010
Einkaufspreis: 22 €
Verschluss: Naturkorken
Quelle: Ab Weingut
AP-Nr: 309 26 11
EAN keine vorhanden

Diese Weine vom Weinguts Abril schmecken mir ganz spontan alle. Jeder auf seine Weise. Mit ihren Preisen sind sie nicht nur marktkonform (was ja häufig bei Weinen aus biologischem Anbau in diesem Preissegment zu beobachten ist), sondern sie sind sogar erschwinglich. Alle drei Weine bräuchten eigentlich kein Logo von ecovin um vermarktet zu werden. Das sie es haben, ist ein Zusatznutzen. Denn man trinkt doch gerne Wein, wenn man weiß, dass mit der Natur schonend umgegangen wird.


.

Tags (Schlagworte):

© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Ecovin: Drei Weine vom Weingut Abril

 

3 Kommentare zu “Ecovin: Drei Weine vom Weingut Abril”


  1. Zeit für Biowein – Zusammenfassung « Würtz-Wein
    Mittwoch, 29. Februar 2012 08:00
    1

    [...] Weinverkostungen.de – Weingut Abril [...]


  2. Faust im Umbruch | Wein & Wissen | Weinkommunikation - Weinkonzepte - Weinseminare
    Mittwoch, 29. Februar 2012 08:09
    2

    [...] weinverkostungen.de – Thomas Günther nimmt Weine vom Kaiserstühler Weingut Abril unter die Lupe [...]


  3. Riesling Weingut zur Römerkelter - Born to bee wild | Weinding
    Mittwoch, 29. Februar 2012 09:07
    3

    [...] Schiller Wein – Weingut Hubertushof Alice im Wunderland – Weingut Hirschhof Kulinarischer Salon – Weingut Hahn Peer F. Holm – Weingut Faust Baccantus – Weingut Georg Forster Blind-Tasting-Club – Weingut Schönhals Der Weinbastard – Weingut Hothum New Wine Addicts – Weingut Zähringer Noch’n Wein Blog – Weingut Castel Peter My Wine Portal – Weingut Zähringer La Gazzetta del Vino – Weingut Brüder Dr. Becker Hauptsache Wein – Weingut Frank Brohl Arthurs Tochter – Weingut Gustavshof Vinum Blog – Gallushof Smooth Breeze – Weingut Neumer 25cl – Weingut Stutz Weinverkostungen.de – Weingut Abril [...]

© 2006 - 2011 weinverkostungen.de

  • Gefällt mir!

  • Interne Suche

  • Topkategorie

    lexikon
  • Netzwerk

    twitter Entries (RSS) Comments (RSS) facebook