weinverkostungen.de

Edition Skulptur (Projekte Münster)

Foto: Thomas GüntherDieser Wein wurde bei einer Diskussion über die Skulptur Projekte in Münster getrunken. Daher fallen die Verkostungsnotizen eher kursorisch aus. Der Riesling passt hervorragend zu Diskussionen über Kunst und Kultur, da er sehr harmonisch und nicht zu aufdringlich ist. Er ist sehr trocken ausgebaut und hat einen etwas gemüsigen Geschmack nach Kohlrabi. Das es sich um einen Kabinett handelt fiel kaum auf. Der Wein stammt von Molitor. Nein, nicht von Markus Molitor aus dem Weinbaugebiet Mosel, sondern vom Weingut Karl Joh. Molitor aus dem Rheingau.

Aber es sei noch etwas über den Anlass gesagt. Dieser steht ja auch bei der Vermarktung des Weins im Vordergrund. Die Skulptur Projekte in Münster sind eines der großen Kulturveranstaltungen in der Bundesrepublik. Sie ist neben der Documenta in Kassel zu nennen. Ähnlich wie dort zieht sie ein internationales Publikum an. Münster eignet sich als Veranstaltungsort optimal, da durch die Fahrradinfrastruktur die einzelnen meist öffentlichen Objekte sehr gut zu erreichen sind. Diese mischen sich für die Münsteraner subtil ins Stadtbild.

Foto: Thomas GüntherGerade durch diese Niedrigschwelligkeit der Kunst beginnt eine Reflektion darüber, was als Kunst zu betrachten ist und was nicht dazu gehört. „Und das soll Kunst sein“ oder „Das kann ich auch“, sind häufige Kommentare von Besuchern. Dabei wird unbewusst die Grenzziehung von Kunst thematisiert und ignoriert, dass die Veranstalter gerade diese Grenze auflösen wollen. Dies zeigt sich beispielsweise an dem Projekt „02 WC-Anlage am Domplatz von Hans-Peter Feldmann“ (Foto). Damit wird eindrücklich die Nutzung des öffentlichen Raums über eine praktische Fragestellung thematisiert.

Foto: Thomas GüntherUnd gerade der öffentliche Raum wird auf dieser Skulptur Projekte Münster 07 intensiv thematisiert. Man kann mit einigen Projekten reflektieren, dass jede Perspektive eine Ideologie in sich birgt. Und da Stadtgestaltung und -planung unablässig Perspektiven für die Bewohner schafft, spiegeln sich in ihr Ideologien wieder. Bei zwei Projekten ist der Perspektivwechsel besonders deutlich. Dies sind „31 Square Depression (Quadratische Senkung) von Bruce Nauman“ (Foto) und „26 Archaeological Site (Archäologische Stätte) von Guillaume Bijl“. Die Skulptur Projekte Münster 07 laufen bis zum 30. September 2007. Texte über und Fotos von einigen der Projekte gibt es hier.

Noch ein paar Infos zu dem Wein:
Edition Skulptur Riesling Kabinett trocken Hattenheimer Engelmannsberg
Rheingau
Erzeuger: Weingut Karl Joh. Molitor
A.P.Nr: 31071006 07
Inhalt: 0,75
Alkohol: 11,5%
Jahrgang: 2006
Einkaufspreis: 6,90 €
Verschluss: Silikon
Quelle: Fachhandel


.

Tags (Schlagworte): ,

© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Edition Skulptur (Projekte Münster)

 

Comments are closed.