weinverkostungen.de

elchinas-liger-domainmaster-imobi-spam

Ich schrieb in den letzten Tagen zwei Artikel über nervige Spammer, die hundertfach Kommentar-Spam abgegeben haben. Dahinter steckte ein Betreiber, den ich in Taiwan vermute. Jedenfalls sind die verwendeten IPs aus Taiwan und die Webseiten, für die gespammt wurde sind auf taiwanestisch. Der Urheber des Spams nannte sich selbst elcinas, liger, domainmaster, imobi oder noch einige andere hirnlose Bezeichnungen.

Die Domains für die gespammt wurde, sind jeweils Subdomains von:
110mb.com
my3gb.com
5nxs.com
free-hosting-web.co.cc
ellowcn.com
elcocn.com
hostaim.com
k2free.com
cedhost.com

Das Muster war immer wieder genauso. Die Nachricht bestand aus zwei Zeilen. In der ersten war eine Anrede und in der zweiten Zeile eine Nachricht, die auf möglichst viele Blogposts passt. Per Zufallsgenerator wurden die beiden Zeilen, die Namen und die Domains kombiniert.

So entstanden:

imobi
cmsimple.hostaim.com/
88.167.169.85
Eingereicht am 05.01.2009 um 03:16
yo…
disagree…

oder

domainmaster
runescape.my3gb.com/
88.167.169.85
Eingereicht am 05.01.2009 um 02:56
hello…
Great job. But not enought info. Where can i read more?…

oder

elchinas
onkitchen.free-hosting-web.co.cc/
69.251.39.242
Eingereicht am 05.01.2009 um 04:32
hi…
agree…

Was macht man nun dagegen? Ich dachte erst es, sei ein ganz normaler Kommentar-Spam und habe da einiges ausprobiert. Schaden tut es ohnehin erstmal nicht, markante Inhalte oder Namen auf die Kommentar-Blacklist zu setzen (also nicht gerade hi, hello oder so). Dann bemerkte ich, dass es eigentlich gar kein Kommentar-Spam, sondern Trackback- oder Pingback-Spam ist. Da könnte man die Pingfunktion abstellen. Da ich diese aber für sehr sinnvoll halte, wollte ich das nicht machen. So kam dann von Sergej der Hinweis dieses Plugin zu testen. Das läuft jetzt super und kein Spam kommt mehr an.

Wieso schreibe ich dies hier? Ich bin zum einen glücklich diesen Spam überstanden zu haben. Zugleich möchte ich denjenigen Tipps geben, die auch davon betroffen sind. Zum dritten möchte ich, dass elcinas, liger, domainmaster, imobi und anderen Spammern das Wasser abgegraben wird. Denn wenn jeder Blogger davor gewappnet ist und kein Spam mehr durchkommt, ergibt sich kein Nutzen mehr durch Spam. Und dann werden diese Leute auch die Finger von der Sache lassen.


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
elchinas-liger-domainmaster-imobi-spam

 

Comments are closed.