weinverkostungen.de

Iguado Cabernet Sauvignon/Malbec aus Mexiko

Iguado Cabernet Sauvignon/Malbec aus MexikoWird verkosten jetzt den Iguado Cabernet Sauvignon/Malbec aus Mexiko. Mexiko gilt nicht gerade als großes Weinbauland. Dabei ist Weinbau in Baja California gar nicht so ungewöhnlich und weist eine längere Geschichte auf. So gelangte auch dort mit den spanischen „Entdeckern“ und deren religiösen Begleitern der Weinbau ins Land. Bei diesem Wein wird auf dem Rückenetikett auf Franziskanermönche zum Ende des 18. Jahrhunderts verwiesen. Die Aufmachung dieses Weins versucht – wie bei einigen anderen Weinen aus der Neuen Welt – auch an „indianische“ Traditionen anzuschließen. Ich vermute jedoch, dass beide Traditionslinien außerhalb der Marketingabteilungen nicht existent sind.

Iguado Cabernet Sauvignon/Malbec verkostet

Doch trotzdem sollte dieser Wein hier verkostet werden. Auch die Qualität und das Potenzial des Weinbaus in Mexiko werden sich mit dieser einen Verkostung nicht entscheiden. Zum Wein: Der Iguado bietet optisch ein klares und reintöniges Rot im Glas. In der Nase zeigen sich Himbeere und Cassis. Am Gaumen kommen herbe Noten hinzu, die einen Barrique-Ausbau vermuten lassen (der optische Eindruck widerspricht dem jedoch). Der Wein erscheint mir als etwas stark geschwefelt.

Seltsam ist auch, dass es sich bei den hier verkosteten Iguado um einen Cabernet Sauvignon mit Malbec handelt. Die Internetseite des Importeurs kennt nur einen reinrebsortigen Cabernet. Frank Krämer (der in seinem Buch Mexiko in der Kategorie Südamerika verbucht!; das hätte doch zumindest beim Korrekturlesen auffallen müssen) verkostete den 2001er Jahrgang als Cuvee von Cabernet Sauvignon und Merlot. Ein etwas seltsames Bild was da entsteht. Werden beim Iguado Ungleichgewichte in den Jahrgängen ausgebügelt oder kommt alles in die Flasche, was gerade so da ist?

IGUADO Cabernet Sauvignon Malbec
Mexiko – Baja California
Importeur: Binderer St. Ursula GmbH
Inhalt: 0,75
Alkohol: 13%
Jahrgang: 2005
Einkaufspreis: 3,80 €
Verschluss: Naturkorken
Quelle: Supermarkt


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Iguado Cabernet Sauvignon/Malbec aus Mexiko

 

3 Kommentare zu “Iguado Cabernet Sauvignon/Malbec aus Mexiko”


  1. Philipp
    Mittwoch, 21. Februar 2007 19:07
    1

    Interessanter Backround. Das würde mich auch interessieren welche Sorten nun genau dort drinnen sind.


  2. Vicky
    Sonntag, 30. September 2007 19:17
    2

    Es gibt durchaus sehr gute mexikanische Weine.

    Allerdings auf spanisch… die nicht ganz so vollständige Seite auf Englisch findet man hier:

    http://mexicanwineries.blogspot.com/


  3. weinverkostungen.de
    Sonntag, 30. September 2007 21:26
    3

    Hi Vicky,
    danke für die Links. Ich halte Mexiko auch klimatisch für fähig gute und hochwertige Weine zu produzieren. Das administrative System ist da sicherlich noch etwas hinderlich. Danke für die Links. Wobei hier auffällt, dass die Themen und das Bilmaterial zu über 50 % identisch sind. Das kommt mir auch alles etwas wie PR vor.

    Viele Grüße
    Thomas Günther