weinverkostungen.de

Internationaler Sauvignon Blanc Day #sauvblanc

Internationaler Sauvignon Blanc Day sauvblanc Heute ist der Internationale Sauvignon Blanc Day. Begründet wurde dieser als Aktivität im Bereich Social Media vom kalifornischen Weingut St. Supery Winery. Längst ist es ein wirklich weltweites Ereignis. Doch der Kalendertag beginnt in Neuseeland (und Australien), da dort zuerst der 24. April startet (10 Stunden früher aus hierzulande). Zugleich unterstützen die dortigen Weinerzeuger den Internationaler Sauvignon Blanc Day nun auch offiziell. Eigentlich ist Neuseeland für so einen Tag auch prädestiniert. Kaum eine Weinwirtschaft ist dermaßen international ausgerichtet. Und das betrifft nicht nur die Ebene der Vermarktung.

Die neuseeländischen Weinerzeuger kommen aus vielen Ländern. Darunter sind auch Deutsche wie die Betreiber des Weinguts Elephant Hill oder die Johners mit ihrem heimischen Weingut in Baden. Die im Foto abgebildeten Babichs stammen ursprünglich aus Kroatien. Der Gründer des Weinguts Josip Babich emigrierte 1900 mit 14 Jahren nach Neuseeland. Mit 30 Jahren erzeugte er dann dort seinen ersten Wein. Eigentlich ist fast die gesamte Welt in der neuseeländischen Weinwirtschaft versammelt. Mal schauen ob ich noch einen Beitrag zum Internationalen Sauvignon Day zustande bringe. Denn heute ist auch die Weinrallye. Da ist das Thema deutsch-österreichisch fokussiert auf Blaufränkisch vs. Lemberger. Hier geht es also um nur eine rote Rebsorte, aber aus zwei Ländern.

Der Internationale Sauvignon Blanc Day wird bei twitter, instagram und facebook gehashtagt mit #sauvblanc und wenn es um Neuseeland geht zudem noch mit #nzwine


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Internationaler Sauvignon Blanc Day #sauvblanc

 

Comments are closed.