weinverkostungen.de

Jumilla: El Piano Gran Reserva

Mit dem El Piano steht wieder einmal ein Wein aus der großen Reserve in Spanien zu Verkostung an. Das Gebiet Jumilla ist seit 1966 eine Denominacion de Origen (D.O.) also ein Herkunftsbezeichnung. Die Rebsorte Monastrell – aus der auch der El Piano besteht – ist dort beheimatet. Wir haben diesen Rotwein aus Jumilla mit dem Jahrgang 2003 kurz dekandiert und verkostet.

Der El Piano Grand Reserva ist dunkel bis rubinrot im Glas. In der Nase sind süßlich wirkende dunkle Beeren, etwas Pflaume. Die zweite Nase bringt Teer und Leder. Dabei fällt auch der Alkohol des El Piano auf, der für die Rebsorte noch moderat bei 13% liegt. Am Gaumen ist eine moderate Säure. Im nicht so langen Nachhall ist eine dezente Vanille vorhanden. Für 4 Euro ist der El Piano Grand Reserva aus Jumilla zwar kein hervorragender Wein, aber eine solide Grundqualität und damit ein richtiges Schnäppchen.

Jumilla: El Piano Gran Reserva
Spanien – Jumilla
Erzeuger: Bodegas Senorio del Condestable
Inhalt: 0,75
Alkohol: 13%
Jahrgang: 2003
Einkaufspreis: 4 €
Verschluss: Naturkorken
Quelle: Fachhandel


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Jumilla: El Piano Gran Reserva

 

Comments are closed.