weinverkostungen.de

Kloster Eberbach Hattenheimer Deutelsberg 2005

Das Kloster Eberbach hat einen sehr guten Ruf. Vor allem rührt dieser von der langen Geschichte und den dort stattfindenden Versteigerungen. Die Weine haben eine gemischte Qualität. Während im Hochpreissegment ausgezeichnete Rieslinge und Spätburgunder anzutreffen sind, gibt es auch einige preisgünstige Weine. Die Lage Hattenheimer Deutelsberg ist eigentlich recht bekannt für hohe Qualitäten. Der nun zur Verkostung bevorstehende Riesling präsentiert jedoch als einfach gestrickt. Er zeigt sich mit einer sehr intensiven und lebendigen Säure. Diese ist mit etwas Frucht in Richtung Südfrüchte untermalt. Und das war es schon. Es handelt sich um einen sauberen und unkomplizierten Wein, der dem Preis angemessen ist.

Kloster Eberbach Hattenheimer Deutelsberg Riesling trocken
Rheingau
Erzeuger: Hessische Staatsweingüter GmbH
A.P.Nr: 33050 012 06
Inhalt: 0,75
Alkohol: 12%
Jahrgang: 2005
Einkaufspreis: 6,00 €
Verschluss: Silikon
Quelle: Supermarkt


.

Tags (Schlagworte):

© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Kloster Eberbach Hattenheimer Deutelsberg 2005

 

2 Kommentare zu “Kloster Eberbach Hattenheimer Deutelsberg 2005”


  1. Kritiker
    Mittwoch, 14. März 2007 09:01
    1

    Was steht den auf dem Rückenetikett, ist es wirklich eine Erzeugerabfüllung oder steht dort nur Abfüller? Mittlerweile wird bei den Staatweingütern gerne mit der Kellerei gespielt.


  2. weinverkostungen.de
    Montag, 26. März 2007 12:03
    2

    Hallo Kritiker,
    da steht Erzeugerabfüllung drauf. Aber danke für die Information. Ich werde das im Auge behalten.

    Viele Grüße
    Thomas