Martin Kerpen neuer Vorsitzender beim Bernkasteler Ring

Der Bernkasteler Ring e.V. hat mit Martin Kerpen einen neuen Vorsitzenden. Der Diplom-Ingenieur vom Weingut Kerpen hat damit das Amt des Vorsitzes der ältesten Weinversteigerungsgesellschaft in Deutschland nach 18 Jahren von Dr. Peter Pauly (Weingut Dr. Pauly-Bergweiler, Bernkastel) übernommen. Dr. Pauly hat entscheidend zum heutigen Profil des Bernkasteler Ringes beigetragen. So begannen unter seiner Ägide die internen verdeckten Vergleichsproben, die über die Jahre zum heute weltweit anerkannten Qualitätsniveau des Bernkasteler Ringes führten. “Seine Persönlichkeit, seine feine menschliche Art und das Image seines großzügigen Hauses haben den Ring an Attraktivität gewinnen lassen”, wie der Bernkasteler Ring heute mitteilte.

Damit sieht die neue Postenverteilung wie folgt aus: 1.Vorsitzender Martin Kerpen (Wehlen), 2.Vorsitzender Peter Reinert (Kanzem) sowie Christa Jüngling (Kesten), Ulrich Franzen (Bremm), Heike Clüsserath, (Trittenheim), Carl-Josef Loewen (Leiwen) und Johannes Schmitz (Ürzig). Hans-Bernd Pütz als Geschäftsführer und die ehemalige Moselweinkönigin Katja Fehres (Diplom-Ingenieur FH) als Nachfolgerin von Herrn Dejas sind die Ansprechpartner für die Mitglieder und sollen den Vorstand tatkräftig unterstützen. Wir gratulieren den neuen Vorsitzenden zu ihrer Wahl und wünschen viel Erfolg in den kommenden Jahren.