weinverkostungen.de

Reichsgraf von Kesselstatt Scharzhofberger Großes Gewächs 2008

Reichsgraf von Kesselstatt Scharzhofberger Großes Gewächs 2008Das Weingut Reichsgraf von Kesselstatt gilt in mehreren Preislagen als ein Garant für gute Qualität. Selbst die Weine aus zugekauften Trauben überzeugen häufig. Stabil sind auch jedes Jahr mehrere Große Gewächse von Reichsgraf von Kesselstatt auf dem Markt. Die Lage Scharzhofberg östlich von Wiltingen an der Saar gilt als eine besonders privilegierte Erste Lage. Die Rieslinge aus dieser Lage gelten jung als häufig etwas verschlossen, jedoch mit langer Lagerfähigkeit. Trotzdem muss dieser Wiltinger Scharzhofberg nun geöffnet und verkostet werden.

Dieser Große Gewächs von Reichsgraf von Kesselstatt zweigt sich in einem goldig schimmernden Strohgelb im Glas. Süßliche jedoch zugleich leicht erscheinende süße Frucht entfaltet sich bei diesem Scharzhofberger in der Nase. Das ist sehr schön exotisch mit geruchlich nahezu explodierenden Lychies. Die Säure ist kaum merklich und sehr schön eingebunden. Bei diesem Großen Gewächs vermisse ich jedoch etwas diese typische Schiefermineralik von der Mosel, den auch in der Lage Scharzhofberg ist nicht unwesentlich Grauschiefer vorhanden. Nicht, dass ich diese brauche oder dass sie mir generell so gut schmeckt. Weiter hinten kann man einen reifen weißen Weinbergpfirsich schmecken. Extreme Länge mit harmonischer heller Frucht.
90 Punkte

Reichsgraf von Kesselstatt Scharzhofberger Großes Gewächs 2008
Mosel (Saar)
Erzeuger: Reichsgraf von Kesselstatt
A.P.Nr: 3 561 077 51 09
Inhalt: 0,75
Alkohol: 12 %
Jahrgang: 2008
Einkaufspreis: 23,00 €
Verschluss: Naturkorken
Quelle: Fachhandel


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Reichsgraf von Kesselstatt Scharzhofberger Großes Gewächs 2008

 

Comments are closed.