weinverkostungen.de

Rotkäppchen Dornfelder Rose halbtrocken

Rotkäppchen Wein Dornfelder RoseJetzt gibt es einen Wein von Rotkäppchen. Liebe Weinfreunde, ihr habt richtig gelesen, es ist wieder einmal Zeit für einen eher einfacheren Wein. Hier in Münster sehe ich ständig junge Menschen solche Weine wie den Rotkäppchen Dornfelder Rose Halbtrocken vergnügt aus den Supermarkt schleppen. Den Riesling habe ich schon probiert, möchte dazu lieber nichts öffentlich zu schreiben (genauso wie ich lieber mit Wasser oder Saft anstoße als mit dem Sekt mit der farbigen Kappe). Riesling ist nun mal eine anspruchsvolle Rebsorte. Das sieht mit dem Dornfelder anders aus und Roseweine sind häufig in erschwinglichen Preisregionen genießbar.

Rotkäppchen Dornfelder Rose halbtrocken verkostet

Also Flasche auf! Der Rotkäppchen Dornfelder Rose hat eine kräftige rötlich schimmernde Farbe (ohne Gelb- oder Brauntönungen). In der Nase hinterlässt er einen leicht fruchtigen Geruch. Dieser Rose schmeckt nach Erdbeeren und Preiselbeeren. Diese sind aber keineswege kompottig, sondern kommen sehr frisch daher. Den höheren Restzucker (halbtrocken) finde ich gar nicht störend oder zu süß. Das ist eher angenehm und unterstreicht die Frucht. Bei vier Euro heißt es also an der Supermarktkasse: Daumen hoch für den Dornfelder Rose. Allerdings nur, wenn man keinen besonders anspruchsvollen Geschmack hat. Es gibt sicherlich einige Roses, die wesentlich besser schmecken und vielschichtiger sind, aber zumeist auch ein klein wenig teurer sind.

Rotkäppchen Dornfelder Rose halbtrocken
Pfalz
Erzeuger: Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien
A.P.Nr: 5 914006 005 09
Inhalt: 0,75
Alkohol: 12 %
Jahrgang: 2008
Einkaufspreis: 4,00 €
Verschluss: Silikon
Quelle: Supermarkt


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Rotkäppchen Dornfelder Rose halbtrocken

 

Comments are closed.