weinverkostungen.de

Saale-Unstrut Weißburgunder trocken

Es gibt wieder einmal einen Wein aus dem Anbaugebiet Saale-Unstrut. Er stammt von der mengenmäßig starken Winzervereinigung Freyburg-Unstrut. Die Nase des Weißburgunders ist würzig. Zudem ist der Alkohol zu riechen, was bei 12% schon ein kleines Kunststück ist. Der Geschmack ist frisch bis wässrig mit harzigen Aromen ab der Mitte. Der Nachhall ist auch von diesem Geschmack geprägt. So lang wie dieser Geschmack anhält, möchte ich ihn aber nicht haben. Schnell eine Tasse Kaffee trinken. Das bringt meinen Geschmackssinn wieder ins Lot. Nach einiger Zeit habe ich mir die angebrochene Flasche noch einmal vorgenommen. Nun war der Wein beim zweiten Glas durchaus geniessbar (dieser Begriff meint hier nicht die häufig falsche Interpretation, dass man etwas ohne gesundheitliche Bedenken gerade noch zu sich nehmen kann, sondern, dass das zu sich nehmen mit einem gewissen Genusswert verbunden ist).

Saale-Unstrut Weißburgunder trocken
Saale-Unstrut
Erzeuger: Winzervereinigung Freyburg-Unstrut
A.P.Nr: 001 026 08
Inhalt: 0,75
Alkohol: 12 %
Jahrgang: 2007
Einkaufspreis: 5,00 €
Verschluss: Naturkorken
Quelle: Supermarkt


.

Tags (Schlagworte):

© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Saale-Unstrut Weißburgunder trocken

 

Comments are closed.