weinverkostungen.de

Anthony Hammond Sugar Babe

Sonntag, 4. Mai 2008

Ich hatte die Gelegenheit mehrere Weine von Anthony Hammonds Garge Winery zu verkosten. Da war zum einen Grage No.7, der mich ziemlich deutlich an No.5 von vor zwei Jahren erinnerte. Geschmacklich scheint dieses Rebsortencuvee über die verschiedenen Jahre recht stabil zu sein. Garage No. 7 ist als Tafelwein klassifiziert. Der zweite verkostete Wein war “Paradies-Garage”. Dies ist eine halbtrockene Scheurebe. Diese Rebsorte ist ja eher etwas in Vergessenheit geraten. Bei der Paradies-Garage ist ein leichtes moussieren im Glas zu beobachten. Die Scheurebe hat eine sehr fruchtige Nase. Der Wein ist saftig und fast schon bonbonig. Im Nachhall ist etwas Minze zu schmecken. Dieser Wein ist voll der Fruchtdrops. Die Paradies-Garage fällt geschmacklich auf. Ich würde ihn als Mädchen-Wein klassifizieren. [mehr…]

Hammond Garge No 5

Samstag, 30. Dezember 2006

Anthony Hammond gilt als ein Infant Terrible im Rheingau. Dabei ist die Bewirtschaftung im Weinberg naturnah und die Verarbeitung schonend. Die Weine der Garage-Linie kommen jedoch in einer jungendlichen Aufmachung und ungewöhnlichem Inhalt daher. So gibt es quietschbunte Etiketten, einen Kronkorken und Weine, die geschmacklich mit Traditionen brechen. Der Riesling „Sugar Babe“ bringt z.B. 71g/l Restzucker ins Glas. [mehr…]