weinverkostungen.de

Beaujolais Primeur 2008 ab 20. November

Montag, 10. November 2008

beaujolais primeur 2008 Am 20. November ist es wieder soweit: Der Beaujolais Primeur darf verkauft werden. Das ist immer am dritten Donnerstag im November. Dieses Jahr ist der Markenauftritt des Beaujolais Primeur grafisch vom französischen Künstler Ben überholt worden. Der Ausruf „le nouveau est arrivé“ in weißen Buchstaben auf schwarzem Hintergrund soll an die mit Kreide beschriebenen Bistrottafeln in Paris erinnern. In den letzten Jahren hatte der Beaujolais Primeur erheblich an Absatz in Deutschland eingebüßt. Generell leiden Jungweine – wie auch der early aus Südafrika – zunehmend unter Absatzproblemen auf dem deutschen Markt. Evtl. bringt ja die optische Neugestaltung eine Wende und erreicht auch jüngere Konsumentenschichten.

Beaujolais-Villages Primeur

Donnerstag, 15. November 2007

Bild: Thomas GüntherHeute ist der dritte Donnerstag im November. Und was gibt es da? Richtig, Primeur! Dies ist der erste Wein unserer Erdhalbkugel. Hier steht etwas mehr darüber. Bei dem oben abgebildeten Beaujolais Primeur handelt es sich um die hochwertigere Variante aus den Villages. Hochwertiger heißt hier: 1,99. Ich habe ihn im Supermarkt um die Ecke gekauft. Das ist der selbe, der wie hier berichtet bei Wikipedia anschreibt. Ich werde diesen Ort in den nächsten Wochen etwas mehr in das Geschehen auf diesen Seiten einflechten. Ich halte diesen Supermarkt für ein wahres Erlebnisland mit Gruselkabinett und Achterbahn. Man kann dort auch Wettrennen mit den Einkaufswagen veranstalten; besonders wenn man einen begehrten Platz in der Warteschlange an der Kasse ergattern möchte. Doch zurück zum Noveau, so wird der Primeur auch genannt. In den letzten Jahren ist der er zunehmend in die Krise geraten. Ich denke, dass es mit genau diesen Weinen für 1,99 Euro zusammenhängt. Dieser Wein hier ist relativ hell. Er hat Primeur-typisch eine spitze Säure. Zudem geht die Frucht deutlich in Richtung Himbeere. Insgesamt würde ich ihn zusammenfassen als einen Himbeeressig. Na, wer es mag. Ich jedenfalls nicht so sehr.

Skandal: REWE schreibt bei Wikipedia ab

Dienstag, 13. November 2007

Bild: REWE-ProspektAm Donnerstag dieser Woche erscheint wieder der diesjährige Beaujolais Primeur. Seit dem Montag (12.November) liegt in viel Läden der REWE-Handelskette ein Werbeblatt aus, in dem auf die zu verkaufenden Primeur-Weine hingewiesen wird. Dabei ist auch eine Text vorhanden, der mit dem Titel “Kurioses um den Primeur” überschrieben ist. Als ich ihn las, erinnerte ich mich an einen Text, der bei der Online-Enzyklopädie Wikipedia auf der Seite zum Beaujolais unter dem Absatz Kuriosum steht. [mehr…]

Beaujolais Primeur jetzt im Handel – Glückwunsch zum 55sten Jahrgang

Donnerstag, 16. November 2006

Der Beaujolais Primeur (auch Beaujolais nouveau genannt) ist der erste Wein, der aus dem jeweiligen Jahrgang verkauft wird. Dies geht auf eine Auseinandersetzung im Jahre 1951 zurück. Bei dieser erkämpften sich die Winzer des im Burgund gelegenen Beaujolais eine Ausnahme aus dem französischen Weinrecht. Seit nunmehr 55 Jahren kommt dieser immer wieder junge Rotwein unter der Bezeichnung Primeur am dritten Donnerstag im November aus den zwei südlichsten Anbaugebieten des Beaujolais in den Handel. Häufig wird dabei die Rebsorte Gamay zu 100% verwendet. [mehr…]