weinverkostungen.de

Tommy Hergenhan als bester Nachwuchssommelier 2011 ausgezeichnet

Tommy Hergenhan als bester Nachwuchssommelier 2011 ausgezeichnet[ProWein 2011 #4] Auf der diesjährigen Weinfachmesse ProWein in Düsseldorf wurde Tommy Hergenhan als bester Nachwuchssommelier 2011 ausgezeichnet. Er setzte sich in allen Kategorien eindeutig durch. Gefolgt wurde Hergenhan im diesem Wettbewerb des Meininger-Verlags von Christina Krenn (2. Platz) und Marcel Heid (3. Platz). Zu dem zehnten Durchgang von diesem Preis hatten sich 25 Schüler von Hotelfachschulen angemeldet. Eine wichtige Voraussetzung für den besten Nachwuchssommelier ist, dass er noch an keinem anderen Wettbewerb zuvor teilgenommen hat.

Die erstre Runde des Wettbewerbs bestand aus 30 Fragen und der Blindverkostung eines Rotweins. Dabei schafften 6 Teilnehmer den Einzug ins Finale. Dort musste der beste Nachwuchssommelier in einer Blindprobe je zwei Schaumweine miteinander vergleichen. Im zweiten Teil des Finales ging es für die Kandidaten um die Empfehlung eines Schaumweins für ein exklusives Menü. Das Gastpaar stellte zudem Fragen an den Sommeliers Fragen, um dessen Fachwissen zu prüfen.

Nachwuchssommelier Tommy Hergenhan überzeugte die Jury vor allem im Gesamteindruck. Nicht nur in der schriftlichen Prüfung zeigte der 24jährige ein breites Wissen, auch die Praxis beherrschte er souverän und mit einem sympathischen Auftreten. Sein Preis ist eine Reise nach Neuseeland. Dort wird er hervorragende und interessante Weingüter besuchen und den neuseeländischen Weinbau kennenlernen. Die Zweitplatzierte Christina Krenn wird auf Einladung von Österreich Weinmarketing zum Weingipfel nach Wien fliegen. Für Marcel Heid wird der VDP für ein Jahr eine Patenschaft übernehmen.


.

Tags (Schlagworte):

© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Tommy Hergenhan als bester Nachwuchssommelier 2011 ausgezeichnet

 

Comments are closed.