weinverkostungen.de

Vereinigte Hospitien Wiltinger Hölle Kabinett feinherb

Vereinigte Hospitien Wiltinger Hölle Kabinett feinherbDas Weingut Vereinigte Hospitien ist eine der Urgesteine im Anbaugebiet Mosel. Man reklamiert den ältesten Weinkeller Deutschlands für sich und baut sehr wahrscheinlich schon seit 1464 Riesling an. Es kann aber auch schon etwas länger sein. Gründungsmitglied des VDP vor 100 Jahren ist man auch. Heute bewirtschaftet das Weingut Vereinigte Hospitien ca. 25 Hektar mit 90% Riesling und dem Rest Burgundersorten. In vielen Ersten Lagen sind Rebflächen vorhanden, wie im Scharzhofberg, im Kanzemer Altenberg oder auch im Piesporter Goldtröpfchen. Die Erste Lage Wiltinger Hölle ist sogar im Alleinbesitz der Vereinigten Hospitien. Die 1,5 Hektar an der Saar bestehen hauptsächlich aus Grauschiefer.

Vereinigte Hospitien Wiltinger Hölle Kabinett feinherb verkostet

Doch nun zu dem Riesling selbst. Die Wiltinger Hölle Kabinett feinherb von den Vereinigten Hospitien zeigt sich in einem kräftigerem Strohgelb mit grünen Reflexen im Glas. Dezente Schiefer-Rauchnote sind in der Nase wahrzunehmen. In der zweiten Nase tritt eine saftige Frucht hinzu. Auch am Gaumen ist dieser Riesling aus der Wiltinger Hölle saftig mit einem Vanilleton. Ein runder Nachhall lässt diesen Riesling zu einem richtig schönen Kabinett im typisch feinherben Bereich werden. Die leisen 10% Alkohol zeigen, dass diese Typizität eine Chance hat. Guter Wein zu gutem Preis bei 7 Euro.

Vereinigte Hospitien Wiltinger Hölle Kabinett feinherb
Mosel (Saar)
Erzeuger: Vereinigte Hospitien
A.P.Nr: 3 561 104 13 10
Inhalt: 0,75
Alkohol: 10 %
Jahrgang: 2009
Einkaufspreis: 7,00 €
Verschluss: Schraubverschluss
Quelle: Supermarkt


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Vereinigte Hospitien Wiltinger Hölle Kabinett feinherb

 

Comments are closed.