weinverkostungen.de

Vinexpo 2015 in Bordeaux

Vinexpo 2015 in Bordeaux In eineinhalb Monaten startet die Vinexpo 2015. Unter dem Motto „Taste the Unexpected“ findet diese Fachmesse für Wein und Spirituosen vom 14 bis 18 Juni in Bordeaux statt. Für Austeller ist die Vinexpo mit 2400 Ständen aus 44 Ländern inzwischen ausgebucht. Die internationale Weinfachmesse wird mit einigen Neuerungen aufwarten. Die Außendarstellung ist komplett neu, wesentlich interaktiver und digitaler. Und auch die Verkehrsanbindung ist besser. So gibt es jetzt von der Messe eine schnelle Straßenbahnanbindung zur Innenstadt von Bordeaux (15 min.).

Mit dieser schnellen Verkehrsanbindung werden auch die zahlreichen Abendveranstaltung leichter erreichbar. Mann kommt dadurch jedoch nicht nur besser vom Messegelände der Vinexpo 2015 zum Hotel. Gerade das Nachtleben von Bordeaux erweitert den Messebesuch. Neben vielen inoffiziellen Treffen wird es an vier Abenden im Hanger 14 direkt an der Garonne in Bordeaux Netzwerk-Partys unter dem einfallsreichen Titel „The Blend“ geben.

Vinexpo 2015 wartet mit zahlreichen Neuerungen auf

Nicht nur die Außendarstellung ist neu designt worden. Die Vinexpo 2015 kommuniziert inzwischen auf allen bekannteren digitalen Kanälen. Besonders bei facebook (inzwischen 15.000 Fans) und twitter passiert sogar im Vorfeld erstaunlich viel. Besonders positiv hervorzuheben ist, dass über twitter nicht – so wie man es gewohnt ist – vorgefertigte Erfolgsmeldungen veröffentlicht werden, sondern ein sehr aktiver Dialog mit Besuchern und Aussellern stattfindet.

Vinexpo 2015 in Bordeaux
Foto: Frédéric Desmesure & Philippe Labeguerie für Vinexpo

Die Messe selbst ist von der Aufteilung neu gestaltet worden. „Dieser neue Look ist unsere Antwort auf die Bedürfnisse der Aussteller“, so Guillaume Deglise, der Generaldirektor der Vinexpo. „Les Terrasses“ ist ein Bereich mit Innen- und Außenflächen auf dem sich 12 Premium Messestände präsentieren. In der Nähe der schwimmenden Fußgängerbrücke gibt es des mit dem „Club Vinexpo“ einen 500 Quadratmeter großen Bereich exklusiv für VIP Einkäufer und Importeure. Zudem wird die Vinexpo Academy 90 Veranstaltungen, Verkostungen und Diskussionen an den fünf Messetagen anbieten.

Die elektronische Besucherregistrierung ist bereits in vollem Gange. Neben der gewohnten Presseregistrierung kann man sich auch als aktiver Blogger einen Zugang zur Messe beschaffen. Dabei gibt man nicht nur – wie allgemein gewohnt – die Adresse seines Weinblogs an. Besonders die Erfassung weiterer Social Media-Kanäle wie Instagram ist sehr innovativ. Es wird auf der Vinexpo selber sogar einen eigenen Bloggerspace geben. Das klingt sehr interessant.

Ebenso ist man mit den traditionellen Printmedien zahlreiche erfolgsversprechende Kooperationen eingegangen. So werden die Gewinner des Decanter World Wine Awards erstmals öffentlich auf der Vinexpo am 14 Juni (erster Messetag) bekannt gegeben. Sarah Kemp (Verlagsleiterin bei Decanter) sagte dazu, dass die Vinexpo in Bordeaux der ideale Ort ist um die Gewinnerweine zu zeigen, da dort der Platz ist, wo sich die internationale Presse und der Handel treffen. Zudem wird auf der Vinexpo eine Veranstaltung mit dem Wine Spectator mit dem Schwerpunkt des diesjährigen Gastlandes USA stattfinden.

Ich bin auf die Vinexpo 2015 sehr gespannt und werde hier im Blog ausführlich von der internationalen Fachmesse aus Bordeaux berichten. Spannend ist zudem, dass diese Fachmesse in einem weltweit sehr geschätzten Weinanbaugebiet stattfindet. Zudem ist Bordeaux als Hafenstadt schon seit Jahrhunderten ein Tor zur Welt. Mal schauen was wir hier an unerwartbarem schmecken werden. Hier geht’s zur zweisprachigen Seite der Vinexpo.


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Vinexpo 2015 in Bordeaux

 

Comments are closed.