weinverkostungen.de

Vinexpo 2015: Sonderverkostungszonen und USA incl. Napa Valley

Vinexpo 2015: Sonderverkostungszonen und USA incl. Napa Valley Heute habe ich mir auf der Vinexpo in Bordeaux die Sonderverkostungszonen angesehen. Diese sind nach den Trendthemen (ich berichtete) Schaumwein, Rose und Süßwein gegliedert. Die Verkostungszonen sind nicht nur optisch sehr ansprechend und hervorragend. Nachdem der Badge gescannt wurde bekommt man ein Glas mit dem man sich aus perfekt gekühlten Flaschen über ein System einen Probeschluck abzapfen kann.

Vinexpo 2015: Sonderverkostungszonen und USA incl. Napa Valley Mich begeisterte insbesondere der Bereich mit den Schaumweinen. Hier gibt es Champagner (von meist eher kleineren Erzeugern), Cava und Cremant aus unterschiedlichen Regionen. Leider habe ich in den drei Verkostungszonen nichts aus Deutschland gefunden. Dabei sind diese recht international bestückt. Und Deutschland kann zumindest in den Kategorien Süß- und Schaumwein Erzeugnisse in der weltweiten Spitzenklasse vorweisen. Es gab es sogar Süßweine aus Portugal und der Türkei. Ich muss mir mal genauer anschauen wie die Auswahl für diese Verkostungszonen passiert.

Vinexpo 2015: Sonderverkostungszonen und USA incl. Napa Valley Ein zweites Thema war heute die Verkostung von Cabernet Sauvignon aus Napa. Hintergrund ist, dass die USA das diesjährige Partnerland der Weinfachmesse Vinexpo ist. Das Napa-Valley umfasst ca. 18.000 Hektar und ist in 16 Gebiete unterteilt (die Moderatorin meinte Appellationen, was durchaus lustig klingt). 40% macht hier der Cabernet Sauvignon aus. Der internationale Durchbruch gelang hier mit dem berühmten Paris-Tasting, da bei dieser Blindverkostung überraschend ein Chardonnay und ein Cabernet aus Napa gewannen.

Vinexpo 2015: Sonderverkostungszonen und USA incl. Napa ValleyZur Verkostung standen in dem Flight fünf Rotweine aus hauptsächlich Cabernet. Es ging dabei zurück bis in das Jahr 1998. Der Cabernet vom Spring Mountain Vineyard zeigte sich noch ertaunlich gut beisammen und recht frisch mit einer lebendigen Säure. Sicherlich war er mit ziegelrotem Rand im Glas. In der Nase waren feine Reifenoten mit Tabak und Leder. Der Nachhall war sehr schön mit dezenten Schwarzen Johannibeeren.

Der 2009er Cabernet Sauvignon von Staglin Family Vineyard erschien kaum so alt wie er war. Auch hier begeisterten die lebendige Säure und der frische aber lange verspielt fruchtige Nachhall. Der 2011er vom Silverado Vineyards heißt zwar Solo aber irgendwie erinnert er mich etwas an Cabernet Franc. Dann gab es noch einen von Ingenook (2012) und vom Weingut Chateau Boswell Winery (2013). Wobei mir zweiter in seiner Casisnote etwa mächtig war. Insgesamt zeichnen sich diese Weine durch schwungvolle Säure und dadurch gute Trinkbarkeit aus.

Vinexpo 2015: Sonderverkostungszonen und USA incl. Napa Valley Bleiben wir in der USA. Jedoch nur zur Hälfte. Weiter geht es mit einer Verkostung des Wine Spectator und der Vinexpo unter dem Titel Global Connections. Hier gibt es jeweils einen Wein einer Companie aus den USA und woanders her. Als einer der wenigen fällt einem aus deutscher Sicht hierbei Dr. Loosen von der Mosel ein. Das Weingut exportiert nicht nur kräftig in die Staaten, sondern hat in Washington State auch eigenes Weingut mit dem Namen Chateau Ste. Michelle. Ganz interessant mal den Riesling aus dem Columbia Valley verkosten zu können.

Vinexpo 2015: Sonderverkostungszonen und USA incl. Napa Valley Was mich jedoch wirklich überraschte, war dass einige große Champagne-Häuser zugleich Wein oder Schaumwein in den USA erzeugen. Das sind die großen Marken Roederer, Taittinger und Moet Hennessy mit der Domaine Chandon. Alle diese Doppelweinguter der Champagne-Häuser liegen in Kalifornien. Viele weitere der vom Wine Spectator präsentierten 34 Aussteller haben eher einen Link innerhalb der Kategorie Übersee. Leider musste ich bei der Veranstaltung recht schnell weg. Der Shuttlebus zur Abendveranstaltung auf Chateau Beychevelle wird bestimmt nicht auf mich warten.


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Vinexpo 2015: Sonderverkostungszonen und USA incl. Napa Valley

 

Comments are closed.