weinverkostungen.de

Was ist weinverkostungen.de

Im Sommer 2005 gab es im privaten Umfeld mehrtägige Diskussionen über Medien, die sich mit Wein beschäftigen. Dabei kristallisierte sich heraus, dass nicht nur im Printbereich, sondern vor allem in der digitalen Welt einige Leerstellen existieren. Im Versuch diese zu füllen, reifte die Idee zu weinverkostungen.de. Dabei war kein durchgesyltes Konzept vorgegeben, sondern vielmehr sollten im Projekt der Etablierung eines neuartigen Internetmediums Lösungen ausprobiert werden. Der schon kurzzeitig überragende Erfolg dieser Seite gibt zum einen der Problemanalyse und zum anderen dem bislang gegangenen Weg Recht.

Weinverkostungen.de ist eine Mischung aus einem journalistisch orientiertem Blog, einer Datenbank von Verkostungsnotizen und Artikeln über Hintergrundwissen. In neuerer Zeit sind besonders auch Berichte aus Weinregionen hinzugekommen. Dabei ist die Position des Autors vielschichtig. So erscheint er in Nachrichten und Hintergrundberichten nur kaum. Hier wird versucht neutral und ausgewogen zu berichten. Bei den Verkostungsnotizen ist der Autor jedoch nicht wegzudenken. Hierbei ist Objektivität immer ein brüchiges Konstrukt (diese könnte lediglich von einer Maschine bereitgestellt werden). Trotzdem wird versucht auch bei den Verkostungen die Weine ehrlich und ohne Bonus für die Gurus unter den Winzern zu bewerten. Dies ist notwendig, da sonnst nur bestehenden Trends hinterhergelaufen werden würde.

Ein Ziel von diesen Seiten ist das Bereitstellen von unabhängigen, kostenlosen und frei verfügbaren Informationen über Wein im Internet. Hierbei existieren keine Zugangsbeschränkungen. Zugleich eröffnet das Medium nicht nur eine schnelle Berichterstattung, sondern auch viele Interaktionsmöglichkeiten. Eine davon ist der Kommentar. Auf den Seiten ist Werbung vorhanden. Dabei besteht eine strikte Trennung von Reklame und Inhalt. Dies drückt sich hier durch die Kennzeichnung jeglicher Werbung aus.

Zwischenbetrachtung nach 5 Jahren
Nach 5 Jahren ist es durchaus angemessen, über die Veränderungen auf diesen Seiten nachzudenken. Weinverkostungen.de startete als völlig unbekannte und bedeutungslose Seite. Der recht frühe Start war ein Vorteil. Inzwischen gibt es eine riesige Anzahl von Weinseiten im Internet. Zugleich ist die Aufmerksamkeit für diese Medien gestiegen. Dabei zeigt sich jedoch auch, dass eine Vielzahl sehr unterschiedliche Zugänge zum Thema Wein in den digitalen Medien existieren. Eine Geschichte mit offenem Ende.