weinverkostungen.de

Weinblog macht mobil

Weinblog macht mobil Internet Das mobile Internet ist weiter im Wachstum. Inzwischen sind bei unserem Weinblog mehr als 35% der Besucher mit mobilen Geräten unterwegs. Höchste Zeit für diese Leser etwas zu tun. Zwar macht weltweit der Traffic durch Smartphones erst 8% des gesamten Datenverkehrs aus, man muss dabei aber berücksichtigen, dass mobile Seiten häufig weniger Daten (z.B. durch kleinere Bilder) enthalten und umfangreichere Downloads immer noch vorwiegend über stationäre Geräte stattfinden. In Deutschland existieren derzeit ca. 35 Mio. Nutzer des mobilen Internets. Eine Zahl, die im kommenden Jahr nach Prognosen auf 50 Mio. ansteigen wird.

Um den Nutzern unterwegs ein besseres Angebot zu bieten, haben wir für unseren Weinblog eine erste mobile Version aufgesetzt. Diese haben wir zwar vor 3 Jahren schon mal getestet, sie lief damals aber noch nicht zufriedenstellend. Wichtige Kriterien bei einem solchen Angebot sind eine schnelle Ladung der Seiten, eine einfache Menüführung und eine gute Lesbarkeit der Artikel (ohne zoomen zu müssen). Viele andere deutschsprachige Weinblogs bieten ebenso bereits mobile Seitenansichten an. Vor allem die Blogs bei blogspot oder wordpress.com laufen inzwischen in solchen Lösungen. Hier bei weinverkostungen.de ist es eine erste Version, die in den kommenden Wochen noch etwas überarbeitet wird. Beim mobilen Internet wird ein wichtiger Bereich der Zukunft liegen. So ist die Altersgruppe 20 bis 29 hier nach Studien besonders aktiv.


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Weinblog macht mobil

 

Comments are closed.