weinverkostungen.de

Welcher Wein zum Lamm?

Welcher Wein zum LammNicht nur zu Weihnachten sondern auch zu Ostern fragt sich: Welcher Wein passt zum Lamm? Es gibt sicherlich sehr schwierige Kombinationen von Wein und Essen. Das Lamm gehört nicht in diese Kategorie. Das Essen ist zwar kräftig und bringt eine gewisse Würze mit, aber es sind kaum verhängnisvolle Attribute vorhanden. So haben wir wieder einmal mehrere Rotweine ausprobiert und gelangen so zu unseren Empfehlungen. Weißwein haben wir in der Kombinationsmöglichkeit mit Lamm von vornherein ausgeschlossen. Evtl. kann man auch hierbei fündig werden, Grundsätzlich ist aber eher zu fruchtigen und kräftigeren Rotweinen zu raten. Ganz zufällig fällt unser Ergebnis mit einer starken französischen Dominanz aus. Also, welcher Wein passt zum Lamm?

Kombination von Wein und Speisen: Welcher Wein zum Lamm?

Erstmal sollen noch einige Worte zum Unschuldslamm verloren werden. Es handelte sich in dem konkreten Fall um eine Lammkeule, die mit Rosmarien und etwas Knoblauch gebraten wurde. Die Möhren in der Sauce bringen etwas Süße in das Essen. Dazu gibt es Kartoffeln und Bohnen. Als Wein zum Lamm wurden trockene Rotweine serviert. Unsere Wein-Empfehlung zum Lamm sind vor allem Weine von der Rhone. Es passen 100%ige Syrah der nördlichen Rhone (z.B. Crozes-Hermitage, Cornas oder Saint-Joseph) genauso wie in den Cuvees der südlichen Rhone (z.B. Chateauneuf-du-Pape, aber auch Vacqueyras). Dabei kombiniert die Würze des Grenache – wie an der südlichen Rhone häufig vorhanden – hervorragend zum Lamm. Aber auch ein besserer Cotes du Rhone kann gut zum Lamm passen, wenn er nicht zu viel Säure hat.

passender Wein zum LammWelche Weine kann man noch gut zum Lamm trinken? Zum einen sind da noch die Rotweine aus der Provence. Auch Rotweine aus Bordeaux können zum Lamm passen. Diese sollten jedoch ebenso nicht zu jung sein oder durch die verwendeten Rebsorten nicht eine zu kräftige Säure mitbringen (also nicht unbedingt viel Cabernet Franc enthalten). Ein weiteres Spektrum bei der Lamm-Wein-Kombination ist der Spätburgunder. Da ist es egal, ob er aus dem Burgund kommt oder aus den deutschen Top-Gebieten Ahr, Baden oder Pfalz. Auch hier sollte der Wein zum Lamm geschmacklich eine moderate Säure aufweisen. Besonders bei den Weinen aus dem Burgund sei empfohlen, dass sie reif sein sollten. Auch Syrah/Shiraz aus anderen Ländern kann passen. Der Tempranillo aus Spanien (z.B. Rioja) kann gut mit dem Lamm kombinieren.


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Welcher Wein zum Lamm?

 

2 Kommentare zu “Welcher Wein zum Lamm?”


  1. Heike
    Samstag, 26. Dezember 2009 09:21
    1

    Frohe Weihnachten!
    Ich kombiniere aber auch gerne mal einen schönen Rioja zum Lamm. Einen modernen, der im französischen Fass gereift ist und nicht die Vanillestange als dominanten Ton aufweist, sondern eher ein wenig würzig und mit dunklen Tonen von u.a. Pflaume kommt. Gerne mind. Reserva, am liebsten doch Gran Reserva.
    Viele Grüsse!


  2. weinverkostungen.de
    Mittwoch, 17. November 2010 18:13
    2

    Hallo Heike,
    klar geht auch ein Tempranillo aus Rioja. Ich mag die lange gelagerten Weine aber eher mit weniger Holz, wobei ich mir die auch sehr gut zu einem Lamm vorstellen kann. Das hat dann manchmal etwas zu viel Vanille oder diesen Cokos-Schoko-Bounty-Geschmack. Aber für die vielen verschiedenen Vorlieben gibt es ja diese riesige Auswahl an Weinen.