weinverkostungen.de

Carmenere

Carmenere ist eine rote Rebsorte. Sie ist sehr alt und stammt aus Frankreich. Dort wird Carmenere inzwischen kaum noch angebaut, da sie eine lange Reifezeit benötigt und sehr empfindlich ist. Deswegen wurde nach der Reblausplage mitte des 19. Jahrhunderts Carmenere nur selten neu nachgepflanzt. Sehr erfolgreich ist die Rebsorte in Chile. Dort werden entweder reinrebsortige Weine erzeugt oder Carmenere wird mit anderen Rebsorten verschnitten (z.B. mit Cabernet Sauvignon). Weine dieser Rebsorte haben häufig einen etwas pikanten, gleichzeitig schokoladigen Geschmack, der auch Beerenaromen in sich tragen kann. Gleichzeitig sind die Weine mit Carmenere mit weichen Tanninen ausgestattet.


© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Carmenere

 

Comments are closed.