Zum Inhalt springen

Cusumano Nero d’Avola Sizilien 2005

Nero d’Avola ist die typische Rebsorte in Sizilien. Einige italienischen Weine haben eine schwierige Position auf dem deutschen Markt. Es gibt dort sehr viele Erzeuger. Nicht alle sind vertrauenswürdig und es existieren in Italien wenig Instrumente Qualität dem Verbraucher sichtbar zu machen. In einigen Ländern übernehmen dies bekannte Marken, Woanders gibt es große Weinhäuser (in Italien z.B. Antinori, Frescobaldi). Ein anderes Model gibt es in Frankreich mit den Appelationen. In Deutschland haben Verbände eine wesentliche Rolle im Qualitätsmanagement übernommen (VDP).

Neben den italienischen Weinhäusern gibt es dort auch große namenhafte Weinerzeuger wie Cusumano. Dieser liefert Weine in verscheidenen Qualitätsstufen. Cusumano ist besonders bekannt für rebsortentypische und saubere Weine. Der Nero d’Avola fällt sehr schön fruchtig aus. Diese geht in Richtung einer vollen Kirsche. Er ist trocken, nur wenig herb und hat kaum Säure. Den Verschnitt mit Merlot hat der Wein nicht nötig. Er passt ausgezeichnet zu italienischem Essen und harmoniert trefflich mit Speisen in denen Knoblauch verwendet wurde.

Nero d’Avola
Italien – Sizilien
Erzeuger: Cusumano
Inhalt: 0,75
Alkohol: 13,5%
Jahrgang: 2005
Einkaufspreis: 7,00 €
Verschluss: Silikonkorken
Quelle: Fachhandel

Schlagwörter: