Zum Inhalt springen

Douro Niepoort Fabelhaft 2007

Heute gibt es etwas zu feiern. Und zwar wird weinverkostungen.de drei Jahre alt (so fings an). Ohne uns lange mit Selbstbetrachtungen aufzuhalten, geht es fluchs weiter mit dem Namen, der hier Programm ist. Zu verkosten gibt es heute einen Kultwein von einem Kulterzeuger aus einem Weinbauland, dass Kult werden sollte. Es handelt sich um den Fabelhaft 2007 von Niepoort aus dem portugiesischen Anbaugebiet Douro. Schon vor eineinhalb Jahren habe ich mit einen schönen Abend mit Büchern von Wilhelm Busch und einem vorherigen Jahrgang des Fabelhaft aus Douro gemacht. Diesen Rotwein von Niepoort ziert nämlich die Geschichte vom Unglücksraben Hans Huckebein.

Der Fabelhaft besteht aus den Rebsorten Tinta Roriz, Touriga Franca, Tinta Cão und Tinta Barroca. Er schimmert Rubinrot im Glas und weist violette und etwas bräunliche Reflexe auf. In der Nase steht bei diesem Wein aus dem Anbaugebiet Douro Pflaume und im Hintergrund Schokolade auf. Im Gegensatz zu den in dieser Hinsicht perfekten Vorjahrgänge weist der 2007er Fabelhaft bei 13% leicht alkoholische Noten in der Nase an. Sein harmonischer und ausgewogener Geschmack mit runder Frucht tröstet aber sehr schnell darüber hinweg. Säure ist bei diesem Wein von Niepoort kaum wahrzunehmen. Ohne mir hier jetzt einen Sexismusvorwurf einhandeln zu wollen, würde ich diesen Wein als feminin bezeichnen. Der Fabelhaft aus Douro ist ein guter Einstiegswein, der einem einen Eindruck von der Klasse der Rotweine von Niepoort vermittelt.

Douro Niepoort Fabelhaft 2007
Portugal – Douro
Erzeuger: Niepoort Vinhos S.A.
Inhalt: 0,75
Alkohol: 13 %
Jahrgang: 2007
Einkaufspreis: 10,00 €
Verschluss: Naturkorken
Quelle: Fachhandel

Schlagwörter:

8 Gedanken zu „Douro Niepoort Fabelhaft 2007“

  1. Herzlichen Glückwunsch zum 3. Geburtstag. Alles Gute und noch viele schöne Douroweine wünscht Dir Gerdinho vom Port-Blog

  2. Danke Gerd! Ich nehme mir auch ständig vor, etwas mehr über Port-Weine zu schreiben. Aber auch die weißen und roten Weine aus Portugal fand ich bisher meistens klasse. Wenn man sich das Preisniveau anschaut sowieso.

  3. Auch von die besten Grüße zum Dritten!

    Fabelhaft – gut und schön, aber an so einem Freudentag kannst Du ruhig auch mal einen Vintage Port aufmachen…

  4. Also der Fabelhaft hat am vergangenen Samstag bei einer Hochzeit im Hotel/Restaurant Leeberhof (Tegernsee) einen fabelhaften Eindruck hinterlassen. Wir wünschen der Ehe ebenfalls einen fabelhaften Verlauf!
    Willi

  5. Danke für die vielen freundlichen Worte.

    @vinophil:
    Eigentlich sind drei Jahre im Netz 30 reale Jahre. Wenn man sieht wie schnell sich hier alles verändert.

    @Ralf:
    Bin mir nicht sicher, ob Port aus 2006 besonders taugt. Bei meinem eigenen Geburtsjahr habe ich jedenfalls in allen Weinkategorien Pech gehabt. Aber das ist ja auch nur eine calendarische Zufälligkeit ohne weitere Bedeutung.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.