Zum Inhalt springen

La Gioiosa Novello 2008

la gioiosa novello 2008Die Sache mit den Jungweinen treibt immer komischere Blüten. Der Primeur Beaujolais wird erst Mitte bis Ende November verkauft. Andere Jungweine aus Frankreich kann man auch schon kaufen. Im Supermarkt um die Ecke habe ich jedoch diesen Novello von La Gioiosa entdeckt. Der kommt aus Italien. Da stammt ja auch der erste Federweiße her. Das macht die Sonne. Der Novello von La Gioiosa stammt aus Veneto IGT. Man solle ihn leicht kühlen. Der Wein ist recht dunkel und schimmert violet im Glas. Ach, was nimmt man eigentlich für ein Glas bei einem Jungwein. Dieser Novello ist erstaunlich harmonisch. Die Fruht ist zart und rund. Normalerweise sind diese frischen Weine ja mit einer sehr spitzen Säure ausgestattet. Der Nachhall ist erwartbar kurz. Der Novello von La Gioiosa sollte – wie Jungweine generell – möglichst bald ausgetrunken sein. Ach ja, noch der Preis: 2,99 Euro.

Schlagwörter:

6 Gedanken zu „La Gioiosa Novello 2008“

  1. Novello gibt es in Norditalien immer häufiger, Trentiono, Veneto, Emilia-Romagna. Ich erinnere mich sehr gerne z.B. an einen Sangiovese Novello von Zerbina. Die Qualität ist oft noch nicht so ausgelutscht wie bei Beaujolais…

  2. Der Beaujolais Primeur kommt wie alle Jahre am dritten Donnerstag im November in den Verkauf. Dieser Termin ist so vorgegeben. Die anderen Primeur-, Nouveau-, Novello- und sonstige Jungweine sind da nicht an einen Termin gebunden.

  3. Wenn man betrachtet, was es alles für unmögliches Zeug beim Beaujolais Primeur gibt und die Frage, was denn er Vorteil ist, einen Wein so schnell wie möglich fertig zu machen berücksichtigt, so war dieser Novello ganz in Ordnung.

  4. Auch für den Novello gibt es in Italien einen Veröffentlichungstermin. Nach dem Wissen, was mir bisher bei meinen Aufenthalten am Gardasee vermittelt wurde ist der Termin für den Bardolino Novello zum Beispiel am 2. Samstag im November. Ich suche hier noch Geschäfte, die Novello anbieten. Wo wurde denn der Gioiosa gesichtet???

  5. Also ich habe den früher gekauft. Es besteht bei den Jungweinen aber – wie schon erwähnt – ein erheblicher Markt- und Preisdruck. Da kann es sein, dass Händler und/oder Lieferanten sich über einen solchen Termin hinwegsetzen. Die Sanktionsmittel sind ohnehin kaum vorhanden. Mal schauen wann ich den ersten Beaujolais Primeur vor dem Termin im Handel finde.

    Diesen Novello hab ich in einem REWE-Supermarkt gakauft. Ich weis allerdings nicht, ob das dort bundesweit verfügbar ist/war.

  6. Es gibt einen Novello bald im Chapelle in Regensburg. Weis aber leider nicht was für einen… Werde ich bald mal Probieren!
    Spiegelgasse 1 in Regensburg.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.