Zum Inhalt springen

Mehr Journalisten recherchieren in Blogs

Nach einer Untersuchung der Münchner PR-Agentur Maisberger Whiteoaks recherchieren Journalisten häufiger in Blogs. Danach greifen 12 Prozent auf Blogs, RSS-Feeds und ähnlichem zurück. In dieser Form der Quellen ist das stärkste Wachtum festzustellen. Klassische PR-Materialien sind demgegenüber im Rückgang. Presseinformationen bleiben mit 85 Prozent (Mehrfachnennungen möglich) weiterhin die wichtigste Quelle. Basis der Untersuchung ist eine Befragung von 100 Fachjournalisten im Oktober 2007.

Schlagwörter: