Zum Inhalt springen

Naturwein-Weinrallye: Wittmann Riesling trocken

Zur 30. Weinrallye hat Matthias vom Blog socialwine das Thema Naturwein ausgerufen. Die Reaktionen darauf waren vielfältig. So richtig hat mir der Begriff immer noch nicht eingeleuchtet. Es scheint doch eher ein Wort zu sein, dass man mal schnell aus der Jackentasche hervorzaubert, als ein definierbarer Begriff zu sein. Aber eigentlich soll es ja hier keine Theorierallye sein, sondern eine Weinrallye. Und so schreiten wir zur Praxis.

Da ich wenig mit dem Begriff Naturwein anfangen konnte, habe ich kurzerhand eine Flasche vom Ökowinzer Phillip Wittman gewählt, der ja zu der Debatte beigetragen hat. Im Glas ist beim trockenen Riesling von Wittmann ein strahlendes strohgelb. In der Nase zeigt sich eine etwas verspielte Pfirsichfrucht. Am Gaumen macht erzeugt eine Säure Spannung. Für meine Begriffe ist der Wein etwas kurz. Zugleich erinnert er mich an einige Rieslinge, wie sie schmeckten, als ich mich begann für Wein zu interessieren. Es ist also eher ein Nostalgiewein, als ein Naturwein.

Wittmann Riesling trocken
Rheinhessen
Erzeuger: Weingut Wittmann
A.P.Nr: 4 327 231 012 09
Inhalt: 0,75
Alkohol: 12%
Jahrgang: 2008
Einkaufspreis: 10,00 €
Verschluss: Naturkorken
Quelle: Fachhandel

Schlagwörter:

6 Gedanken zu „Naturwein-Weinrallye: Wittmann Riesling trocken“

  1. Pingback: Weinrallye #30 – Naturwein: Zwischenstand

  2. Pingback: Weine aus Trauben und frischer Luft, sonst nichts: Naturweine « Mythopia Blog

  3. Pingback: Naturwein – Versuch einer Annäherung | Baccantus

  4. Pingback: Weinrallye #30 – Zwischenstand 2

  5. Pingback: Weinrallye #30 -Naturwein: die Zusammenfassung

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.