Zum Inhalt springen

Onlineshop: Der erste Eindruck zahlt sich aus

Nach der aktuellen Umfrage „Trend in Prozent“ des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist der erste Eindruck eines Besuchers eines Onlineshops wesentlich für eine Kaufentscheidung. Wenn die so genannte Landingpage kundenfreundlich gestaltet ist, steht dem Verkaufserfolg nicht viel im Wege. Diese Erkenntnis erweitert und verschiebt die Optimierungsziele von Onlineshops. Aber auch andere Dinge tragen zum Verkaufserfolg bei.

„War in den letzten Jahren ausschließlich das Suchmaschinen-Marketing bestimmendes Element zur Steigerung des Abverkaufs im Internet, so haben viele Online-Händler erkannt, dass sich die Conversion Rate (Anzahl der Verkäufe pro Besucher) nur zusammen mit einer optimierten Landingpage steigern lässt. Natürlich spielen auch der Preis und der Zahlungsablauf eine entscheidende Rolle“, sagt der E-Commerce-Experte Achim Himmelreich.

Nach der Gestaltung der Landingpage und der technischen Optimierungen des Onlineshops (durch SEM/SEO), kommt laut dieser Studie Blogs und Social-Media-Plattformen eine sehr bedeutende Rolle zu. Dort geäußerte Meinungen und Bewertungen werden für die Kaufentscheidung in Onlineshops wichtiger betrachtet, als z.B eigene Bannerwerbung oder die Teilnahme an Afilliate-Programmen.

Schlagwörter: