Zum Inhalt springen

Paris Hilton und die Dose Prosecco

Paris Hilton ist ja aus den Livestyle-Nachrichten nicht wegzudenken. Skandale um Trunkenheit am Steuer und der Veröffentlichung von anzüglichem (eigentlich ein seltsamer Begriff) Bild- und Filmmaterial machten in letzter Zeit Schlagzeilen. Sie machte zuvor leicht bekleidet Werbung für eine Dose Prosecco. Dort wird die Hotelerbin als das RICH-Girl bezeichnet. Dabei gab es eine kleine Auseinandersetzung wegen der Teilnahme am Opernball. Das Produkt scheint aber vom deutschen Markt sehr gut angenommen zu werden. Nur in Italien gibt es ein kleines Problem. Dort soll Prosecco nämlich nicht in Dosen verkauft werden.

Schlagwörter:

Ein Gedanke zu „Paris Hilton und die Dose Prosecco“

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.