Zum Inhalt springen

ProWein: Gerard Depardieu präsentiert seinen Schaumwein

[ProWein 2] Der französische Schauspieler Gerard Depardieu ist seit einiger Zeit mit Wein von seinen eigenen Weingütern bekannt. Insgesammt hat er bislang für 19 Weine seine Namen hergegeben, darunter ist auch seit 1988 “Château de Tigné” an der Loire. Nun hat der internationale Filmstar zusammen mit dem Traditionsweinhaus aus Saumur Bouvet-Ladubay eine Schaumwein kreiert. Er wurde als “Taille Princesse” benannt und in Düsseldorf anläßlich der Weinfachmesse ProWein von Gerard Depardieu vorgestellt.

Patrice Monmousseau, CEO und Chef Winemaker von Bouvet-Ladubay, und der Schauspieler kennen sich schon seit vielen Jahren. “Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, zusammen mit Bouvet-Ladubay unseren “Taille Princesse” zu vinifizieren.” Gérard Depardieu freut sich auf diesen Schaumwein, dessen Basis in Barriques ausgebaute Crus aus Saumur sind.

Schon im Januar 2007 wurden die ersten Grundweine verkostet, schnell, so Depardieu und Monmousseau, sei man sich über die beiden Rebsorten der Cuvée, Chenin und Chardonnay, einig gewesen. Anfang dieses Jahres dann haben beide die Dosage kreiert – und auch hier gab es keine Differenzen: trockener sollte sie sein, um so besser mit der Cuvée und dem ausgesuchten Stil zu harmonieren.

Geboren wurde “Taille Princesse de Gérard Depardieu by Bouvet-Ladubay”, eine prickelnde Cuvée, deren Name eine Erinnerung an die Mutter des weltberühmten Schauspielers ist, die ihren Lebensunterhalt im Diamantgeschäft verdiente; mit Taille Princesse wird der aufwändigste und anspruchsvollste Diamantschliff (76 Facetten) bezeichnet. Damit hat Bouvet-Ladubay neben seinen Produkten mit den klangvollen Namen wie “Saphir”, “Trésor” und “Rubis” einen weiteren Edelstein im Sortiment.

Schlagwörter: