Zum Inhalt springen

Sommerwein

Hierbei kann es sich um unterschiedliche Weine handeln, die tagsüber im Sommer gut auf der Terrasse getrunken werden können. Einige Eigenschaften treffen dabei meistens zu. Vornehmlich sind es Weisweine, einige Rosés gehen auch. Der Sommerwein ist meistens leicht, einfach strukturiert, erfrischend, fruchtig und schlank. Es sind also eher junge Weine, Barriqueausbau ist sehr selten. Eine spritzige Säure kann einem Sommerwein sehr gut stehen. Der Alkoholgehalt sollte eher gering sein. Sonnst ist auch eine Schorle angebracht. Die Flaschen sind meistens aus weißem Glas. Idealer Weise kostet ein Terrassenwein zwischen 5 und 7 Euro.

Schlagwörter:

Ein Gedanke zu „Sommerwein“

  1. Pingback: KWV Early autumn 2007

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.