Zum Inhalt springen

Himmelreich

Multiwein III (und Schluss): Selbach Zeltinger Himmelreich Riesling halbtrocken

“Zeltinger Himmelreich, du bist dem Himmel gleich” heißt es in der volkstümlichen Werbe-operette von Werner Stamm. Dies ist sicherlich etwas übertrieben und keineswegs zu verallgemeinern auf alle Weine aus dieser Lage an der Mosel. Der zur Vorkostung besorgte Wein stammt aus der Weinkellerei J.&H. Selbach. Dieser Riesling kommt also nicht aus dem Anbau von Selbach-Oster, sodern es handelt sich um einen Zukauf der Kellerei der Familie.Weiterlesen »Multiwein III (und Schluss): Selbach Zeltinger Himmelreich Riesling halbtrocken

Willi Schäfer Graacher Himmelreich Kabinett

Willi Schäfer Graacher Himmelreich Kabinett Willi Schäfer ist ein Urgestein von der Mosel. Das sieht man schon an der Flasche. Während andere Winzer nach einer langen Phase neumodischer Weinetiketten wieder zu ihren alten Motiven zurückkehren, gibt es hier immer noch das Orginal. Die Geschchte der Familie lässt sich bis Jahr 1121 zurückverfolen. Seit 1971 leitet Willi Schäfer das Weingut. Rund um Graach an der Mosel werden rund 3 ha bewirtschaftet, die sich zumeist in Steillagen befinden. Es handelt sich natürlich um 100% Riesling. Die Pflanzen weisen ein recht hohes Alter auf. Bei der geringen Menge, muss man schon im Handel nach diesen Weinen suchen. Dies ist mir geglückt und nun ist der Riesling im Glas.Weiterlesen »Willi Schäfer Graacher Himmelreich Kabinett

Dr. Pauly-Bergweiler: Zeltinger Himmelreich Riesling trocken

Pauly-Bergweiler: Zeltinger Himmelreich Dieser Riesling lag auf meinem Weg und wurde nur so im vorbeigehen verkostet. Demnach fallen die Notizen zu diesem Zeltinger Himmelreich recht kursorisch aus. Er stammt vom eher traditionell orientierten Dr. Pauly-Bergweiler und ist trocken. Der Wein hat eine viel versprechende goldene Farbe. In der ersten Nase dominieren Südfrüchte, vor allem Pfirsich und etwas im Hintergrund Annanas. Die Zweite Nase des Zeltinger Himmelreich offenbart einen mineralischen Geruch. Geschmacklich ist er recht frisch und hat eine für Mosel-Saar-Ruwer typische leichte Säure. Hingerissen war ich von dem Riesling nicht wirklich. Das Weingut Dr. Pauly-Bergweiler kann eigentlich wesentlich mehr als diesen Riesling.Weiterlesen »Dr. Pauly-Bergweiler: Zeltinger Himmelreich Riesling trocken