Zum Inhalt springen

Knipser

Mercure Hotels mit neuer Weinkarte

Seit heute gibt es in den über 100 deutschen Mercure Hotels eine neue Weinkarte 2009/2010. Der Schwerpunkt der angebotenen Weinauswahl liegt auf deutschen Weinen. Viele “Grands Vins Mercure” stammen von namenhaften Weingütern. Auf der bundesweit gültigen Weinkarte sind so schillernde Namen wie Van Volxem, Kallfelz, Salwey oder Knipser zu finden. Weingüter aus dem Spitzenverband für deutschen Wein VDP sind auf der neuen Weinkarte der Mercure Hotels stark repräsentiert. Damit zeigen die “Grands Vins Mercure” ihre enge Verbundenheit mit dem Erzeugerland.Weiterlesen »Mercure Hotels mit neuer Weinkarte

Auszeichnungen im Gault Millau WeinGuide 2009

Wieder ein Jahr ist vergangen und der Gault Millau WeinGuide 2009 ist erschienen. Für den Weinführer wurden ca. 10.000 Weinflaschen geöffnet. Rund 7.000 davon werden im Gault Millau WeinGuide 2009 erwähnt. Im letzten Jahre hatten die Herausgeber Armin Diel und Joel Payne besonders stark Fehltöne durch Fäulnis kritisiert. Beim Jahrgang 2007 werden hingegen unreife Noten durch eine zu frühe Ernte bemängelt. “Doch wer Geduld hatte und sich nicht von den Wetter-Kapriolen verrückt machen ließ, der konnte häufig große Weine ernten”, erklären die beiden Herausgeber des Gault Millau WeinGuide 2009.Weiterlesen »Auszeichnungen im Gault Millau WeinGuide 2009

Weingut Knipser Blauer Spätburgunder trocken

Das VDP-Mitglied Weingut Knipser ist für hervorragende Weiß- und Rotweine bekannt. Das Weingut bewirtschaftet 26 Hektar Rebfläche. Besonders wichtig sind dabei die Rebsorten Spätburgunder und Riesling. Auch viele internationale Rebsorten spielen beim Weingut Knipser eine wichtige Rolle. Hier sind unter anderem der Cabernet Sauvignon, Merlot, Chardonnay, Sauvignon Blanc oder auch Syrah/Shiraz zu nennen. Als Gründungsmitglied des Deutschen Barrique-Forums setzte sich das Weingut Knipser bereits seit Mitte der 80er Jahre für einen Barrique-Ausbau der Rotweine ein. Weiterlesen »Weingut Knipser Blauer Spätburgunder trocken